Registrieren
Alle Beiträge
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 23.05.2020 | 132 Aufrufe | Artikel

Artist Talk: Un-Limited Responsibility

Achte und letzte Veranstaltung der Ringvorlesung "Global Art History (3)": Artist Talk

Im Gegensatz zu den anderen Vorträgen der Ringvorlesung Global Art History [3] war zur letzten Veranstaltung keine Kunsthistorikerin, sondern eine aktive schaffende Künstlerin eingeladen. Sie fand…

Artist Talk: Un-Limited Responsibility
merken
Charlotte Lips | 22.05.2020 | 232 Aufrufe | Vorträge

Barbara Göbel | Archives on the Move. Humboldtian Sciences and Digital Transformation

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Die Ethnologin Prof. Dr. Barbara Göbel befasst sich in ihrem Vortrag mit der materiellen Dimension des Humboldtschen Wissens. Dazu gehören Objekte aus Reisen, Medien wie Publikationen sowie…

Barbara Göbel | Archives on the Move. Humboldtian Sciences and Digital Transformation
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 21.05.2020 | 179 Aufrufe | Artikel

Andrea Allerkamp und Martin Roussel | Zur Ethologie als "Lost Discipline"

Ethology | Claims and Limits of a Lost Discipline – Podcast Series, Sommersemester 2020

Die beiden Organisator*innen der Ethologie-Reihe sprechen in einem virtuellen Köln-Berliner Dialog darüber, wie sich die Themenstellungen einer Ethologie in einem weiteren Feld der…

Andrea Allerkamp und Martin Roussel | Zur Ethologie als "Lost Discipline"
merken
Judith Wonke | 18.05.2020 | 255 Aufrufe | Vorträge

Werner Busch | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800 – Reaktionen auf optische Kenntnisse

Akademievorlesung am 28.10.2019 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Im Mittelpunkt der Akademievorlesung stehen „Naturgemälde“ in der bildenden Kunst: Indem sie Natur als Sehnsuchtsort inszeniert, legt die Landschaftsmalerei offen, dass „Natur“ ein Konzept ist, das…

Werner Busch | Die Farbe in der Landschaftsmalerei um 1800 – Reaktionen auf optische Kenntnisse
merken
Nadja Thelen-Khoder | 16.05.2020 | 277 Aufrufe | Artikel

„All das blieb in ihrem Gedächtnis und schmerzt im Herzen bis zum heutigen Tag“

Nach über 75 Jahren: Eine Gedenkstätte in Borki

Als ich die Liste der „beschäftigten” „Russen” der „Firma Heinrich Jungeblodt, Metallwarenfabrik Lippstadt“ (heute in Warstein) [1] abtippte [2], wußte ich bei Alexandra Andrjuschenko (geb.…

„All das blieb in ihrem Gedächtnis und schmerzt im Herzen bis zum heutigen Tag“

Kennzeichnung „OST“ für Zwangsarbeiter aus der Sowjetunion (Bilddatensatz von Doc.Heintz – Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons)

merken
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dominik Lengyel | 15.05.2020 | 377 Aufrufe | 1 | Dokumentarfilme

Der Binnenchor des Kölner Doms um 1856

Eine visuelle Rekonstruktionshypothese

Von der Grundsteinlegung des Kölner Doms 1248 bis zu seiner Vollendung 1880 vergingen nicht nur mehr als 600 Jahre, sondern auch eine Reihe von Baustilen, die jeweils ihre Zeit hatten. Der…

Der Binnenchor des Kölner Doms um 1856
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 14.05.2020 | 235 Aufrufe | Vorträge

Martin Roussel | Ethology - Claims and Limits of a Lost Discipline (Introduction)

Ethology | Claims and Limits of a Lost Discipline – Podcast Series, Sommersemester 2020

Mit der heute eröffneten Reihe an Podcasts zur Ethologie soll eine interdisziplinäre Standortbestimmung der "lost discipline" der Verhaltensforschung versucht werden. Einführende Überlegungen…

Martin Roussel | Ethology - Claims and Limits of a Lost Discipline (Introduction)
merken
Dr. Holden Kelm | 14.05.2020 | 261 Aufrufe | Artikel

Relaunch der digitalen Edition des Akademienvorhabens "Schleiermacher in Berlin 1808–1834"

Im Februar 2020 hat das Akademienvorhaben "Schleiermacher in Berlin 1808-1834. Briefwechsel, Tageskalender, Vorlesungen" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in enger…

Relaunch der digitalen Edition des Akademienvorhabens "Schleiermacher in Berlin 1808–1834"
merken
Judith Wonke | 11.05.2020 | 320 Aufrufe | Artikel

Uwe Eckardt | Friedrich Engels. Die Rückkehr des verlorenen Sohnes

Friedrich Engels - Neue historische Perspektiven | Tagung anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Engels (Wuppertal, 6./7. März 2020)

Friedrich Engels ist bis heute der weltweit berühmteste Sohn Barmens, was heute ein Stadtteil Wuppertals. Darauf war man in Deutschland lange nicht stolz. Vielmehr war die Erinnerung und das…

Uwe Eckardt | Friedrich Engels. Die Rückkehr des verlorenen Sohnes
merken
Nadja Thelen-Khoder | 09.05.2020 | 306 Aufrufe | Artikel

Zur „Thüringer Erklärung“ am 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Buchenwald Jugend forscht im ITS

Ein Beitrag von Nadja Thelen-Khoder

Die „Thüringer Erklärung aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung der nationalsozialistischen Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora am 11. April 1945“ [1] einer „Initiative der…

Zur „Thüringer Erklärung“ am 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Buchenwald Jugend forscht im ITS

„Verlobungsanzeige meiner Großeltern“ in „Der Patriot (Lippstädter Tageblatt)“ vom 29.11.1924

merken
Charlotte Lips | 08.05.2020 | 272 Aufrufe | Vorträge

Paulo Asthor Soethe | Alexander von Humboldt im nicht bereisten Land. Literarisches Wissen im Vorfeld einer späten Rezeption

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Der brasilianische Literaturwissenschaftler Paulo Astor Soethe untersucht in seinem Vortrag die Rezeption von Alexander von Humboldt in Brasilien - ein Land, das Humboldt nie betreten sollte, da…

Paulo Asthor Soethe | Alexander von Humboldt im nicht bereisten Land. Literarisches Wissen im Vorfeld einer späten Rezeption
merken
Dr Milovan Pisarri | 06.05.2020 | 246 Aufrufe | Artikel

Digitised History of the Topovske Šupe Concentration Camp: a Project of the Centre for Public History, Belgrade

Mapping the Holocaust – The Preservation of the Topovske Šupe Camp is a scientific-research project implemented by the Centre for Public History which aims at presenting the history of the Topovske…

Digitised History of the Topovske Šupe Concentration Camp: a Project of the Centre for Public History, Belgrade
merken
Judith Wonke | 04.05.2020 | 410 Aufrufe | Artikel

Weltsichten

Salon Sophie Charlotte 2020

Auf welche Weise beeinflusst Religion unser Weltbild? Führen verschiedene Religionen notwendig zu unterschiedlichen Weltbildern? Wie lassen sich diese in einer pluralen Gesellschaft in ein…

Weltsichten
merken
Nadja Thelen-Khoder | 02.05.2020 | 1056 Aufrufe | Artikel

„Hella“ und das Außenlager des KZ-Buchenwald „Lippstadt II“ der WMI in der Hospitalstraße 46

Mehr zur ehemaligen „Lampenbude“ der „Westfälischen Metall-Industrie AG (WMI)“, dem geplanten Depot für das Stadtmuseum, zu Vida Levy, zur „Hella KG Hueck und Co.“[2] und zu „Hella“, also Helene…

„Hella“ und das Außenlager des KZ-Buchenwald „Lippstadt II“ der WMI in der Hospitalstraße 46

„ein ausdruckstarkes Zeugnis der Industriegeschichte der Stadt“

merken
Jana Frey | 01.05.2020 | 362 Aufrufe | Reportagen

Impulse for the Humanities and Social Sciences in francophone Africa

Inauguration of the "Pilot African Postgraduate Academy" in Bamako

Strengthening research in the humanities and social sciences for the sake of academic research itself – this is the goal of the Pilot African Postgraduate Academy (PAPA) located at the Centre Point…

Impulse for the Humanities and Social Sciences in francophone Africa
merken
Caroline Bergter | 30.04.2020 | 260 Aufrufe | Artikel

Audio: Geist der Dinge

Dirk Quadflieg zu Gast im Thomasius-Club am 13. November 2019

Die moderne arbeitsteilige Welt ist von Phänomenen der Entfremdung und Versachlichung geprägt. Politische Denker sprechen auch von „Verdinglichung“. Der Leipziger Philosoph Dirk Quadflieg…

Audio: Geist der Dinge

Dirk Quadflieg im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Dr. Jörn Retterath | 29.04.2020 | 376 Aufrufe | Artikel

Internationaler Forschungspreis für polnischen Historiker Włodzimierz Borodziej

Der Internationale Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg geht an den polnischen Historiker Włodzimierz Borodziej, der sich in seiner Forschung schwerpunktmäßig mit der…

Internationaler Forschungspreis für polnischen Historiker Włodzimierz Borodziej

Professor Dr. Włodzimierz Borodziej erhält 2020 den Internationalen Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg

merken
Judith Wonke | 27.04.2020 | 449 Aufrufe | Artikel

Bildwelten

Salon Sophie Charlotte 2020

Sechs Bilder, sechs Disziplinen – sechs Weltbilder? Die Akademiemitglieder Jutta Allmendiger (Soziologin, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung), Horst Bredekamp…

Bildwelten
merken
Nadja Thelen-Khoder | 25.04.2020 | 375 Aufrufe | 1 | Artikel

Zu blöd für diese Welt?

„Äquidistanz“? „Hufeisentheorie“?

Manchmal denke ich, daß ich einfach zu blöd für diese Welt bin, weil ich so vieles einfach nicht verstehe. Das liegt unter anderem daran, daß täglich neue Wörter in meine geliebte deutsche Sprache…

Zu blöd für diese Welt?

Hermann Vinke: „Mit zweierlei Maß. Die deutsche Reaktion auf den Terror von rechts.
Eine Dokumentation“, Reinbek bei Hamburg 1981 (rororo aktuell 4822)

merken
Judith Wonke | 24.04.2020 | 410 Aufrufe | Artikel

Eröffnung des Salon Sophie Charlotte 2020

Grußwort von Martin Grötschel, Akademiepräsident

Seit jeher macht sich der Mensch ein Bild von der Welt, in der er lebt. Schon in der Steinzeit malten Menschen Bilder der sie umgebenden Welt an Höhlenwände. Seit Jahrtausenden haben die Menschen…

Eröffnung des Salon Sophie Charlotte 2020