Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 26.02.2019 | 1550 Aufrufe | 21 | Interviews

"Auf diese Weise zerstört sich eine liberale Demokratie"

Interview mit Wilhelm Heitmeyer über Kontrollverluste und Radikalisierungen

Im aktuellen medialen Diskurs wird die Gegenwart als Krisenzeit wahrgenommen: Die Demokratie ist gefährdet, rechtspopulistische politische Kräfte machen mobil gegen die liberale Gesellschaft und…

"Auf diese Weise zerstört sich eine liberale Demokratie"

merken
Georgios Chatzoudis | 27.11.2018 | 1366 Aufrufe | 1 | Interviews

"Das ist demokratiegefährdend"

Interview mit Michael Hartmann über Denken und Handeln der Eliten

Die Demokratie ist in Gefahr wie noch nie seit 1945. Darauf können sich derzeit viele politische Beobachter einigen. Einig ist man sich auch darin, wer gegenwärtig die Demokratie gefährdet:…

"Das ist demokratiegefährdend"
merken
Georgios Chatzoudis | 16.10.2018 | 2405 Aufrufe | 17 | Interviews

"Ideologische Querverbindungen zwischen Neoliberalismus und Rechtspopulismus"

Interview mit Christoph Butterwegge über die Partei AfD in den Parlamenten

Nach der Wahl des bayerischen Landtags ist die Partei Alternative für Deutschland, kurz: AfD, nun in einem weiteren Bundesland vertreten. Wer darauf gesetzt hatte, dass der Parlamentsalltag auf…

"Ideologische Querverbindungen zwischen Neoliberalismus und Rechtspopulismus"
merken
Georgios Chatzoudis | 15.05.2018 | 1037 Aufrufe | Interviews

Eine populistische Rettung der Demokratie?

Interview mit Philip Manow über das unterschiedliche Verständnis von Populismus

Zu den Begriffen unter aktuellem Inflationsverdacht gehört in gesellschaftlichen Debatten unter anderen der Begriff "Populismus". Dieser Begriff scheint inzwischen von allen gegen alle und alles…

Eine populistische Rettung der Demokratie?
merken
Georgios Chatzoudis | 27.12.2016 | 1856 Aufrufe | Interviews

"Historisches Vergessen und politische Verantwortungslosigkeit"

Interview mit Peter Alter über die Rückkehr des Nationalismus in Europa

Forscher und politische Beobachter waren sich lange darin einig, dass das Phänomen "Nationalismus" in Europa der Geschichte angehört. Bis in die 1980er Jahre galt die Überzeugung, Nationen würden…

"Historisches Vergessen und politische Verantwortungslosigkeit"