Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 28.04.2020 | 769 Aufrufe | Interviews

"Die Corona-Pandemie kann ein Weckruf sein"

Interview mit Gabriele Winker über die wachsende Bedeutung der Care-Ökonomie

Ärzteschaft und Pflegekräfte sind in der Corona-Pandemie die Berufsgruppen, die dem größten gesundheitlichen Risiko ausgesetzt sind. Sie sind tagtäglich mit infizierten Menschen in Kontakt,…

"Die Corona-Pandemie kann ein Weckruf sein"
merken
Georgios Chatzoudis | 07.04.2020 | 1796 Aufrufe | Interviews

"Die kapitalistische Produktionsweise ist kein System der Vor- und Fürsorge"

Interview mit Robin Mohan über die Ökonomisierung des Gesundheitswesens

Die Meldung ist noch kein Jahr her, aber sie liest sich heute wie von einem anderen Stern: "Experten fordern, jede zweite Klinik zu schließen", so die Schlagzeile des Spiegel im Juli 2019. Weiter…

"Die kapitalistische Produktionsweise ist kein System der Vor- und Fürsorge"
merken
Georgios Chatzoudis | 31.03.2020 | 4109 Aufrufe | 3 | Interviews

"Wir sind Opfer unserer medizinischen Erfolge"

Interview mit Malte Thießen über Seuchen und Impfen in der Moderne

Die Ausbreitung des Coronovirus hat die Welt in eine Krise gestoßen, die sich zuvor kaum jemand so hat ausmalen können. Das gewohnte gesellschaftliche Leben ist weitgehend zum Stillstand gekommen,…

"Wir sind Opfer unserer medizinischen Erfolge"

merken
Georgios Chatzoudis | 23.07.2019 | 774 Aufrufe | Interviews

"Die Gesundheitsversorgung kann nicht kostenneutral sein"

Interview mit Wolfgang U. Eckart über Gesundheitssysteme in der Moderne

In der Satzung der 1948 gegründeten Weltgesundheitsorganisation (WHO) heißt es: „Es ist eines der Grundrechte jedes Menschen ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung,…

"Die Gesundheitsversorgung kann nicht kostenneutral sein"
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 14.04.2018 | 928 Aufrufe | Interviews

„Es geht darum, Gesellschaften differenziert zu erforschen“

Internationaler Workshop „Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250-1550”

Wie waren Geschlecht, Gesundheit und Gesundheitsversorgung im Mittelalter miteinander verflochten? Welche geschlechterbezogenen Muster medizinischer Praxis lassen sich feststellen? Und welche Rolle…

„Es geht darum, Gesellschaften differenziert zu erforschen“
merken
Georgios Chatzoudis | 26.07.2016 | 2439 Aufrufe | Interviews

Eine Zäsur in der Kulturgeschichte des Rauchens

Interview mit Melanie Aufenvenne über Tabakkonsum im Zeichen kulturellen Wandels

Das Rauchen von Zigaretten findet heute nicht mehr in geschlossenen Räumen statt, es sei denn, man befindet sich in einem gesondert ausgeschilderten Raucherraum. Der Gang ans weit geöffnete…

Eine Zäsur in der Kulturgeschichte des Rauchens
merken
Björn Schmidt | 26.04.2016 | 2980 Aufrufe | 1 | Interviews

"Die Kalorie ermöglichte eine neue Form der Selbstführung"

Interview mit Nina Mackert zur Geschichte der Kalorie

In Zeiten von Fitness-Trackern und Gesundheits-Apps scheint der Wille zur Selbstoptimierung heute allgegenwärtig. Die Kalorie spielt dabei eine wichtige und selbstverständliche Rolle – doch das war…

"Die Kalorie ermöglichte eine neue Form der Selbstführung"

(l.): Dr. Nina Mackert; (r.): "100-Calorie Portions of a Few Familiar Foods" (ca. 1927)