Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 20.09.2018 | 707 Aufrufe | 1 | Interviews

Ist Facebook ein Hassgenerator?

Interview mit Karsten Müller und Carlo Schwarz über Facebook und die Flüchtlingsdebatte

Der Einfluss sogenannter Sozialer Netzwerke wie Facebook oder Twitter auf die Meinungsbildung und die Mobilisierung ihrer Nutzer und Nutzerinnen ist heute kaum noch zu überschätzen. Einen ersten…

Ist Facebook ein Hassgenerator?

Dr. Karsten Müller (links) und Dr. Carlo Schwarz (rechts)

merken
Georgios Chatzoudis | 14.01.2016 | 1905 Aufrufe | Interviews

"Xenophobie ist die dunkle Seite der Zivilisation"

Interview mit Erhard Oeser über die Geschichte der Angst vor dem Fremden

Der Begriff Xenophobie ist deutlich jünger als die entsprechende menschliche Verhaltensweise an sich. Laut Wikipedia und einer Worthäufigkeitsanalyse beim Google Ngram Viewer taucht der Begriff zum…

"Xenophobie ist die dunkle Seite der Zivilisation"
merken
Dr. Birte Ruhardt | 17.09.2015 | 1611 Aufrufe | Interviews

Bedrohung der Antiken - Archäologie im Nahen Osten

Interview mit Frauke Kenkel über ihre archäologische Arbeit in Jordanien

Seit Oktober 2013 ist Dr. Frauke Kenkel Direktorin des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes in der jordanischen Hauptstadt Amman. Sie studierte in Köln…

Bedrohung der Antiken - Archäologie im Nahen Osten

Dr. Frauke Kenkel, Direktorin des DEI in Amman (Foto: DEI / Dr. Frauke Kenkel)

merken
Georgios Chatzoudis | 15.09.2015 | 3988 Aufrufe | 1 | Interviews

"Migrationsbewegungen sind Seismographen gesellschaftlicher Zustände"

Interview mit Manuela Bojadžijev zur aktuellen Flüchtlingsbewegung

Die Debatte um die aktuellen Fluchtbewegungen wird zunehmend unübersichtlich: Tag für Tag verändert sich die Sachlage, eine politische Ad-hoc-Entscheidungen folgt der nächsten, unscharfe…

"Migrationsbewegungen sind Seismographen gesellschaftlicher Zustände"

Dr. Manuela Bojadžijev vom Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin

merken
Georgios Chatzoudis | 10.09.2015 | 6190 Aufrufe | 2 | Interviews

"Der Begriff 'Völkerwanderung' ist irreführend"

Interview mit Christian Scholl zu Historizität und Aktualität eines Begriffs

Im Zusammenhang mit den Flüchtlingen, die aus dem Nahen und Mittleren Osten sowie aus Südosteuropa nach Mittel- und Westeuropa ziehen, tauchte zuletzt in den Medien immer wieder der Begriff…

"Der Begriff 'Völkerwanderung' ist irreführend"