Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 09.06.2011 | 3278 Aufrufe | Interviews

Arabischer Frühling, Al Qaida, Terrorismus

Wie berichten die Medien darüber?

Welchen Einfluss üben die neuen sozialen Medien auf politische Entwicklungen aus? Welche Rolle spielte und spielt Facebook beim Arabischen Frühling? Welche Bedeutung haben Internetdienste wie…

Arabischer Frühling, Al Qaida, Terrorismus

Internetauftritt der Tagung

merken
Georgios Chatzoudis | 27.05.2011 | 3517 Aufrufe | Interviews

L.I.S.A.live - Expertenchat verpasst?
Hier der Mitschnitt!

In unserem Videomitschnitt können Sie das Gespräch mit den Autoren des Buches „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“, Prof. Dr. Sönke Neitzel und Prof. Dr. Harald Welzer, in voller…

L.I.S.A.live - Expertenchat verpasst?
Hier der Mitschnitt!
merken
Georgios Chatzoudis | 24.05.2011 | 3141 Aufrufe | Interviews

"Nur im Schützengraben wäre man näher gewesen"

Interview mit Sebastian Groß

Sebastian Groß ist Historiker und hat sich auf den Nationalsozialismus in der Erinnerung von Zeitzeugen spezialisiert. Seit Oktober 2007 ist er Mitarbeiter in dem von der Gerda-Henkel-Stiftung…

"Nur im Schützengraben wäre man näher gewesen"

Sebastian Groß, Johannes Gutenberg Universität Mainz

merken
Georgios Chatzoudis | 11.05.2011 | 2944 Aufrufe | Interviews

"Die Soldaten wollten ihre Arbeit gut machen"

Interview mit Dr. Felix Römer

Dr. Felix Römer ist Historiker und seit 2008 Mitarbeiter im Projekt „Kriegswahrnehmung und Kollektivbiographie“ am Historischen Seminar der Universität Mainz, wo er zugleich als Lehrbeauftragter…

"Die Soldaten wollten ihre Arbeit gut machen"

Dr. Felix Römer, Historiker und seit 2008 Mitarbeiter im Projekt „Kriegswahrnehmung und Kollektivbiographie“ am Historischen Seminar der Universität Mainz

merken
Georgios Chatzoudis | 04.05.2011 | 1844 Aufrufe | Interviews

"Wir wollten wissen, was Soldaten denken und fühlen"

Interview mit Dr. Christian Gudehus

Der Band "Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben" ist ein Bestseller geworden und erscheint nur wenige Wochen nach seiner Veröffentlichung bereits in der sechsten Auflage. Wie ist die…

"Wir wollten wissen, was Soldaten denken und fühlen"

Dr. Christian Gudehus, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Center for Interdisciplinary Memory Research am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen (KWI)

merken
Georgios Chatzoudis | 21.04.2011 | 2365 Aufrufe | Interviews

Wunder - ein Thema für Geisteswissenschaftler?

Interview mit Dr. Alexander C.T. Geppert

Dr. Alexander C.T. Geppert ist Neuzeithistoriker und leitet die Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe "Die Zukunft in den Sternen: Europäischer Astrofuturismus und außerirdisches Leben im 20. Jahrhundert"…

Wunder - ein Thema für Geisteswissenschaftler?

Dr. Alexander C.T. Geppert, mehrfach Gerda Henkel-Stipendiat bzw. Geförderter, u.a. für eine Konferenz "Unbegreifliche Zeiten: Wunder im 20. Jahrhundert" im Frühjahr 2009.

merken
Georgios Chatzoudis | 31.03.2011 | 27518 Aufrufe | Interviews

What's going on in Arabia?

Interview with Dr. Allen Fromherz

Dr. Allen Fromherz is Assistant Professor for Medieval North African, Middle Eastern and Islamic History at the Georgia State University in Atlanta, USA, since 2008. His current research project:…

What's going on in Arabia?

Dr. Allen Fromherz, Assistant Professor for Medieval North African, Middle Eastern and Islamic History at the Georgia State University in Atlanta, USA

merken
Georgios Chatzoudis | 28.03.2011 | 2860 Aufrufe | Interviews

"Japan wird die Katastrophe bewältigen"

Interview mit Prof. Dr. Florian Coulmas

Prof. Dr. Florian Coulmas ist Japanologe an der Universität Duisburg-Essen in Duisburg. Seit 2004 leitet er als Direktor das Deutsche Institut für Japanstudien in Tokio. Sein Schwerpunkt ist die…

"Japan wird die Katastrophe bewältigen"

Prof. Dr. Florian Coulmas, Direktor des Deutschen Instituts für Japanstudien in Tokyo

merken
Georgios Chatzoudis | 18.03.2011 | 2097 Aufrufe | Interviews

Arabischer Wandel - "Aufbegehren gegen soziale Ungleichheit"

Interview mit Ismail Warscheid

Ismail Warscheid hat Geschichte und Arabistik in Genf und an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales (EHESS) in Paris studiert. Seit 2008 promoviert er am Centre d'histoire sociale de…

Arabischer Wandel - "Aufbegehren gegen soziale Ungleichheit"

Ismail Warscheid, Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung

merken
Georgios Chatzoudis | 12.03.2011 | 2994 Aufrufe | Interviews

"thawrah, muzaharat, fitnah" - Arabien im Aufbruch

Interview mit Jörg Matthias Determann

Jörg Matthias Determann ist Doktorand der Geschichtswissenschaften an der School of Oriental and African Studies, University of London. Von 2009-2010 war er Gastwissenschaftler am King Faisal…

"thawrah, muzaharat, fitnah" - Arabien im Aufbruch

Jörg Matthias Determann, Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung