Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 17.03.2015 | 10721 Aufrufe | 2 | Interviews

"Symbol für einen selbstbewusst-weiblichen Islam"

Interview mit Reyhan Şahin über die Bedeutung des muslimischen Kopftuchs

Kann man das Tragen des Kopftuchs auch als Empanzipationssymbol muslimischer Frauen deuten? Nach gängigen Vorstellungen schließt das eine das andere aus. Die Sprachwissenschaftlerin Dr. Reyhan…

"Symbol für einen selbstbewusst-weiblichen Islam"
merken
Georgios Chatzoudis | 12.02.2015 | 9426 Aufrufe | Interviews

"Sportgeschichte ist ein extrem politisiertes Feld"

Interview mit Ralf Schäfer über ein neues Buch zur Sportgeschichte

Sport verbindet man mit Wettkampf sowie dem leidenschaftlichen Ringen um Sieg und Titel. Dabei wird oft mit harten Bandagen gekämpft. Ähnlich geht es auf einem ganz anderen Feld zu: der…

"Sportgeschichte ist ein extrem politisiertes Feld"
merken
Georgios Chatzoudis | 03.02.2015 | 1278 Aufrufe | Interviews

"Eher datenbasierte als datengesteuerte Wissenschaften"

Interview mit Ramón Reichert über Big Data in der Wissenschaft

Nach einer Studie verdoppelt sich alle zwei Jahre die weltweite Datenmenge. Diese kaum noch fassbaren Datenkomplexe, die mit klassischen Methoden der Datenverarbeitung nicht mehr zu verarbeiten…

"Eher datenbasierte als datengesteuerte Wissenschaften"
merken
Georgios Chatzoudis | 19.08.2014 | 2162 Aufrufe | 1 | Interviews

"Promotionszeit untergliedern, Orientierung verschaffen"

Interview mit Kathrin Linnemann über die Graduiertenschule Ost- und Südosteuropastudien

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert zurzeit 17 Graduiertenschulen aus dem Wissensbereich Geistes- und Sozialwissenschaften. Ziel ist es laut DFG, den wissenschaftlichen Nachwuchs…

"Promotionszeit untergliedern, Orientierung verschaffen"

Dr.des. Kathrin Linnemann, Referentin für Publikation und Öffentlichkeitsarbeit der Graduiertenschule

merken
Georgios Chatzoudis | 12.06.2014 | 2434 Aufrufe | Interviews

Forschen in Zentralasien

Interview mit Jürgen Paul und Burkart Dähne über das zehnjährige Förderprogramm "Zentralasien" der Gerda Henkel Stiftung

In Berlin fand vom 4.-6. Juni 2014 die Abschlusskonferenz des Förderprogramms "Zentralasien" der Gerda Henkel Stiftung statt. Über zehn Jahre hat die Stiftung rund sechs Millionen Euro für…

Forschen in Zentralasien
merken
Dr. Birte Ruhardt | 02.01.2014 | 2589 Aufrufe | Interviews

a.r.t.e.s. - Graduiertenschule digital

Interview mit Andreas Speer über die Graduiertenförderung an der Universität Köln

Die a.r.t.e.s. Graduate School ist als integrierte Graduiertenschule zuständig für sämtliche Promotionen an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln. Im Integrated Track werden…

a.r.t.e.s. - Graduiertenschule digital

Prof. Dr. Andreas Speer, © Evi Blink

merken
Martin Zaune | 30.12.2012 | 1240 Aufrufe | Interviews

Audio: „Drängende Zukunftsfragen“

Interview mit Barbara Stollberg-Rilinger vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“

Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Universität Münster erweitert 2012 sein Forschungsprogramm um neue Themenfelder. „Durch die Bewilligung einer zweiten Förderphase bis 2017 im Rahmen…

Audio: „Drängende Zukunftsfragen“
merken
Georgios Chatzoudis | 20.11.2012 | 6125 Aufrufe | Interviews

"Geschichte im Film intelligent präsentieren"

Interview mit Martin Zimmermann und Kathrina Edinger über das Projekt Ortung

Filme, die archäologische oder historische Stoffe thematisieren, sind sehr beliebt. Im Kino und vor dem Fernseher finden sie ein Millionenpublikum. Professionelle Archäologen und Historikern sehen…

"Geschichte im Film intelligent präsentieren"

Kathrina Edinger und Prof. Dr. Martin Zimmermann auf Gut Siggen

merken
Georgios Chatzoudis | 21.08.2012 | 2977 Aufrufe | Interviews

"Wissenschaftler als Filmemacher"

Interview mit Peter Prestel über das Projekt L.I.S.A.video

In zwei Wochen starten wir die zweite Staffel unserer Reihe L.I.S.A.video. Wie schon in der ersten Staffel, die bisher mehr als 920.000 Mal aufgerufen worden ist, haben Wissenschaftler ihre Arbeit…

"Wissenschaftler als Filmemacher"
merken
Georgios Chatzoudis | 27.07.2012 | 3027 Aufrufe | 3 | Interviews

Sport und Recht in der Antike

Interview mit Dr. Kaja Harter-Uibopuu und PD Dr. Thomas Kruse

Heute abend werden in London die dreißigsten Olympischen Sommerspiele der Neuzeit offiziell eröffnet. In 26 unterschiedlichen Sportarten werden in den nächsten sechzehn Tagen insgesamt 302…

Sport und Recht in der Antike

Der Flyer der Tagung

merken
Georgios Chatzoudis | 11.07.2012 | 4429 Aufrufe | Interviews

"Irland ist noch nicht über den Berg"

Interview mit Prof. Dr. Jürgen Elvert

Die Republik Irland galt vor einigen Jahren noch als Vorzeigeland für eine dynamische und erfolgreiche Entwicklung zu einer modernen Gesellschaft mit überdurchschnittlichem Wirtschaftswachstum. Es…

"Irland ist noch nicht über den Berg"
merken
Georgios Chatzoudis | 06.07.2012 | 4810 Aufrufe | Interviews

"Mein großes Vorbild ist der New Deal Roosevelts"

Interview mit Mag. Dr. Stephan Schulmeister

In der Frage nach Überwindung der Finanzkrise in Europa polarisieren sich die Lager. Die einen fordern mehr Haushaltsdisziplin und die Einhaltung von Sparvorgaben, die anderen setzen auf einen…

"Mein großes Vorbild ist der New Deal Roosevelts"

Mag. Dr. Stephan Schulmeister, Austrian Institute of Economic Research (WIFO)

merken
Georgios Chatzoudis | 28.06.2012 | 3576 Aufrufe | 6 | Interviews

"Kein Exklusivrecht auf Menschenrechte"

Interview mit Dr. Annette Weinke

In der Universität Jena diskutieren von heute an Historiker aus aller Welt über Menschenrechte, die Idee dahinter und die Politik in ihrem Namen. Das dreitägige Symposion hat dementsprechend den…

"Kein Exklusivrecht auf Menschenrechte"
merken
Georgios Chatzoudis | 01.06.2012 | 22489 Aufrufe | Interviews

"Fußball generiert Erinnerungsorte"

Interview mit Prof. Dr. Silvia Mergenthal

In Konstanz fand vor einer Woche der Universitätstag der Geisteswissenschaften für Schülerinnen und Schüler statt. In diesem Jahr stand er unter dem Motto: Körper in Bewegung. Sport durch die…

"Fußball generiert Erinnerungsorte"

Prof. Dr. Silvia Mergenthal, seit 1997 ist sie Professorin für Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz und das Plakat zum Konstanzer Universitätstag der Geisteswissenschaften

merken
Georgios Chatzoudis | 10.05.2012 | 3021 Aufrufe | Interviews

"Schlagabtausch auf fundierter Grundlage"
Rückschau auf den 2. Konstanzer Geistes Slam

Interview mit Alexandra Zinke und Benjamin Biesinger

Am Bodensee fand vor rund einer Woche der 2. Konstanzer Geistes Slam statt. Wie bereits bei der Premiere im vergangenen November sind Wissenschaftler aus Geistes-, Gesellschafts- und…

"Schlagabtausch auf fundierter Grundlage"
Rückschau auf den 2. Konstanzer Geistes Slam
merken
Georgios Chatzoudis | 16.03.2012 | 5058 Aufrufe | Interviews

"Was ist ein Wissenschaftsblog?"

Interview mit Dr. Cornelius Puschmann

Dr. Cornelius Puschmann beschäftigt sich wissenschaftlich mit Blogs - genauer: mit computervermittelter Kommunikation aus sprach- und informationswissenschaftlicher Sicht sowie mit den Auswirkungen…

"Was ist ein Wissenschaftsblog?"
merken
Georgios Chatzoudis | 16.12.2011 | 5520 Aufrufe | 1 | Interviews

"Ein Geistes Slam ist kein Historikertag"

Interview mit Dr. Henning Börm und Mario Müller

Sie haben auch am 1. Geistes Slam vor gut einem Monat in der Universität Konstanz teilgenommen - in unterschiedlichen Rollen. Dr. Henning Börm als Vortragender und Mario Müller als Moderator der…

"Ein Geistes Slam ist kein Historikertag"

Skype-Chat mit Dr. Henning Börm und Mario Müller

merken
Georgios Chatzoudis | 15.12.2011 | 4606 Aufrufe | Vorträge

1. Geistes Slam - "Ein neues Publikum ansprechen"

Interview mit Dr. Eva Smolka

Dr. Eva Smolka ist Sprachwissenschaftlern und hat am 1. Geistes Slam in Konstanz teilgenommen. Wir haben sie nach Ihrer Erfahrung mit dieser neuen Form der Wissenskommunikation befragt. Dem…

1. Geistes Slam - "Ein neues Publikum ansprechen"
merken
Birgit Marzinka | 05.12.2011 | 1136 Aufrufe | Interviews

Interviews zur Rolle von NS-Zeugnissen in der Bildungsarbeit

Die LaG-Podcasts entstanden im Rahmen des Seminars „Quellen aus NS-Prozessen" der Seminarreihe „Bildungsarbeit mit Zeugnissen" der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft". Schwerpunkt des…

Interviews zur Rolle von NS-Zeugnissen in der Bildungsarbeit
merken
Georgios Chatzoudis | 27.10.2011 | 3642 Aufrufe | Interviews

"Freude in Südostasien über Arabischen Frühling"

Interview mit Prof. Dr. Claudia Derichs

Die arabische Welt befindet sich im Umbruch, der Islam wird bei der poltischen Restrukturierung eine Rolle spielen. Die Wahl in Tunesien hat gezeigt, dass mit dem politischen Islam zu rechnen sein…

"Freude in Südostasien über Arabischen Frühling"

Prof. Dr. Claudia Derichs, Professur für Vergleichende Politikwissenschaft, Philipps-Universität Marburg