Registrieren
Alle Beiträge
merken
Lennart Pieper | 18.10.2018 | 935 Aufrufe | 1 | Interviews

„Der Adel galt als eine Art vormoderne Sparkasse“

Interview mit Sven Solterbeck über Konkurse im frühneuzeitlichen Adel

Das 18. Jahrhundert gilt oft als Vorbote unserer heutigen Zeit und erscheint uns vermeintlich vertraut. Doch die ständische Gesellschaft unterlag völlig anderen Regeln als die moderne: Sie war…

„Der Adel galt als eine Art vormoderne Sparkasse“
merken
Georgios Chatzoudis | 16.10.2018 | 1869 Aufrufe | 15 | Interviews

"Ideologische Querverbindungen zwischen Neoliberalismus und Rechtspopulismus"

Interview mit Christoph Butterwegge über die Partei AfD in den Parlamenten

Nach der Wahl des bayerischen Landtags ist die Partei Alternative für Deutschland, kurz: AfD, nun in einem weiteren Bundesland vertreten. Wer darauf gesetzt hatte, dass der Parlamentsalltag auf…

"Ideologische Querverbindungen zwischen Neoliberalismus und Rechtspopulismus"
merken
Jana Frey | 12.10.2018 | 502 Aufrufe | Interviews

Hezron Kangalawe: Plantation forestry in Tanzania: A history of the Sao Hill Forest in Mufindi district, 1939-1990

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Hezron Kangalawe: Plantation forestry in Tanzania: A history of the Sao Hill Forest in Mufindi district, 1939-1990

Hezron Kangalawe

merken
Georgios Chatzoudis | 11.10.2018 | 809 Aufrufe | Interviews

"Eine Ressource für kulturelle Beheimatung"

Interview mit Nicolas Detering, Albrecht Koschorke und Kirsten Mahlke zu Europa

Europa galt über Jahrhunderte hinweg als das Zentrum der Welt. Von hier aus kolonisierten Europäer nahezu den gesamtem Erdball und schwangen sich zu den Herren über alle anderen Völker auf.…

"Eine Ressource für kulturelle Beheimatung"

Nicolas Detering, Kirsten Mahlke und Albrecht Koschorke (v.l.n.r.), Copyright: Jespah Holthof

merken
Georgios Chatzoudis | 09.10.2018 | 580 Aufrufe | Interviews

Aufruhr in der Montanregion - ein historischer Vergleich

Interview mit Arne Hordt über den Miners' Strike und die Rheinhausen-Proteste

In der Erinnerung sind die 1980er Jahre von Bildern geprägt, die es heute nicht mehr gibt: Berg- und Stahlarbeiter, das Personal der Montanindustrie, wehrt sich gegen die massenhaften Schließungen…

Aufruhr in der Montanregion - ein historischer Vergleich
merken
Jana Frey | 05.10.2018 | 707 Aufrufe | Interviews

Sangu Philippe Ibaka: Kinshasa, ville-capitale: L’adaption des institutions traditionelles après l’indipendence

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Sangu Philippe Ibaka: Kinshasa, ville-capitale: L’adaption des institutions traditionelles après l’indipendence

Sangu Philippe Ibaka from DRC

merken
Judith Wonke | 04.10.2018 | 624 Aufrufe | Interviews

"Die Lust am Ländlichen"

Interview mit Christoph Baumann zur gegenwärtigen Konjunktur von Ländlichkeit

Ob urban gardening oder Magazine wie Landlust - die Ländlichkeit hat in unserer heutigen Zeit Konjunktur. Doch wie steht dies mit der zu beobachtenden Landflucht und dem oftmals angestrebten…

"Die Lust am Ländlichen"

Bild (r.): Dr. Christoph Baumann, Copyright: Heiner Kiesel

merken
Lennart Pieper | 02.10.2018 | 1453 Aufrufe | 1 | Interviews

„Angesichts der Herausforderungen der Gegenwart braucht es den reflektierten Umgang mit historischer Erfahrung“

Interview mit Lars Deile über Theorie(n) in der Geschichtswissenschaft

Geschichte und Theorie – eine Beziehung, die nicht immer ganz einfach ist. Während die einen den vielfach zu beobachtenden Mangel jeglicher theoretischer Reflexion beklagen und solches Vorgehen als…

„Angesichts der Herausforderungen der Gegenwart braucht es den reflektierten Umgang mit historischer Erfahrung“
merken
Jana Frey | 28.09.2018 | 544 Aufrufe | Interviews

Itai Makone: A Critical Assessment of the Conceptualization of Political Risk Analysis for Hybrid Regimes: The Case of Zimbabwe

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Itai Makone: A Critical Assessment of the Conceptualization of Political Risk Analysis for Hybrid Regimes: The Case of Zimbabwe

Itai Makone from Zimbabwe

merken
Lennart Pieper | 27.09.2018 | 895 Aufrufe | Interviews

"Das gesamte System von Wissenschaft und Forschung steht zur Debatte"

Interview mit Heinz-Elmar Tenorth über die Universitätsreform Wilhelm von Humboldts

Nächste Woche vor 208 Jahren nahm die Berliner Universität, die heute den Namen der Gebrüder Humboldt trägt, ihren Lehrbetrieb auf. Wenn es um Vorschläge zur Reform des Universitätssystems geht,…

"Das gesamte System von Wissenschaft und Forschung steht zur Debatte"
merken
Georgios Chatzoudis | 25.09.2018 | 1940 Aufrufe | Interviews

"Historischer Zusammenhang zwischen Neoliberalismus und Linksliberalismus"

Interview mit Andreas Reckwitz über die Gesellschaft der Singularitäten

Die Beschreibungen von Basis und Überbau ganzer Gesellschaften gehört zu den größten Herausforderungen in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Der Soziologe Prof. Dr. Andreas Reckwitz von der…

"Historischer Zusammenhang zwischen Neoliberalismus und Linksliberalismus"
merken
Georgios Chatzoudis | 20.09.2018 | 650 Aufrufe | 1 | Interviews

Ist Facebook ein Hassgenerator?

Interview mit Karsten Müller und Carlo Schwarz über Facebook und die Flüchtlingsdebatte

Der Einfluss sogenannter Sozialer Netzwerke wie Facebook oder Twitter auf die Meinungsbildung und die Mobilisierung ihrer Nutzer und Nutzerinnen ist heute kaum noch zu überschätzen. Einen ersten…

Ist Facebook ein Hassgenerator?

Dr. Karsten Müller (links) und Dr. Carlo Schwarz (rechts)

merken
Georgios Chatzoudis | 18.09.2018 | 36822 Aufrufe | 12 | Interviews

"Diese Körper sind von Angst erfüllt"

Interview mit Klaus Theweleit über aktuelle Gewalt in Deutschland

Die Bilder von Männern, die Menschen durch eine Stadt jagen, die sie zuvor als Flüchtlinge ausmachten, haben die Republik in den vergangenen Wochen regelrecht verstört. In den begleitenden Medien…

"Diese Körper sind von Angst erfüllt"

Klaus Theweleit bei einer Lesung von Das Lachen der Täter: Breivik u.a. im Club W71 (2016)

merken
Jana Frey | 14.09.2018 | 558 Aufrufe | Interviews

Maureen Amimo: "Politics and Poetics of Space in Contemporary African Travelogues"

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Maureen Amimo: "Politics and Poetics of Space in Contemporary African Travelogues"

Maureen Amimo

merken
Judith Wonke | 13.09.2018 | 926 Aufrufe | Interviews

"Ein wichtiger Teil der deutschen nationalen Identität"

Interview mit Christoph Kienemann über den Osteuropa-Diskurs des Deutschen Kaiserreiches

Mit dem deutschen Kolonialismus werden üblicherweise Länder in Afrika wie beispielsweise das heutige Namibia, ehemals Deutsch-Südwestafrika, oder auch Kamerun und Togo assoziiert. Doch inwieweit…

"Ein wichtiger Teil der deutschen nationalen Identität"
merken
Georgios Chatzoudis | 11.09.2018 | 569 Aufrufe | Interviews

"Das Unslebare des Terrors lesbar machen"

Interview mit Jesko Bender über literarische und historiographische Lesarten von 9/11

Der Terroranschläge vom 11. September 2001 in New York sind nach wie vor Gegenstand von verschiedenen Narrativen - wissenschaftlichen, literarischen und pop-kulturellen aller Art. Letztere begannen…

"Das Unslebare des Terrors lesbar machen"
merken
Jana Frey | 07.09.2018 | 557 Aufrufe | Interviews

Kabaso Kabwe: The Utility of Kingdon’s Multiple Streams Framework for Assessing Policy Implementation: A Case Study of Mobile Hospitals in Lusaka Province, Zambia

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Kabaso Kabwe: The Utility of Kingdon’s Multiple Streams Framework for Assessing Policy Implementation: A Case Study of Mobile Hospitals in Lusaka Province, Zambia

Kabaso Kabwe

merken
Lennart Pieper | 06.09.2018 | 639 Aufrufe | Interviews

„Europa ist weder Wundermittel noch Monstrum“

Interview mit Wim van Meurs über Geschichte und Zukunft der europäischen Integration

Schuldenkrise, Flüchtlingskrise, Brexit – die EU scheint gegenwärtig aus den Krisen nicht herauszukommen, von manchem wird gar ihre Zukunft in Frage gestellt. Grund genug, sich intensiv mit ihrem…

„Europa ist weder Wundermittel noch Monstrum“
merken
Georgios Chatzoudis | 05.09.2018 | 2141 Aufrufe | Interviews

"Dimensionen, die dem Brand der Bibliothek von Alexandria gleich kommen"

Interview mit Hermann Parzinger zum Brand des brasilianischen Nationalmuseums

Die Vernichtung von Wissensbeständen durch Feuer weckt im ersten Moment Assoziationen an die Antike - an den Brand der Bibliothek von Alexandria oder den der Kaiserlichen Bibliothek von…

"Dimensionen, die dem Brand der Bibliothek von Alexandria gleich kommen"

Der Brand im brasilianischen Nationalmuseum in Rio de Janeiro in der Nacht vom 2. auf den 3. September.

merken
Lennart Pieper | 04.09.2018 | 1208 Aufrufe | Interviews

„Am Anfang war Napoleon“

Interview mit Paul Nolte über Thomas Nipperdeys "Deutsche Geschichte"

"Klassiker", "Standardwerk", "Opus magnum" – das sind einige der gängigen Urteile über Thomas Nipperdeys umfangreiche „Deutsche Geschichte“, die zwischen 1983 und 1992 in drei Bänden erschien. Der…

„Am Anfang war Napoleon“

Copyright (r.): Bernd Wannenmacher