Registrieren
Alle Beiträge
merken
Lena Reuter | 31.05.2020 | 525 Aufrufe | Interviews

"Jede Fotografie ist fragmentarische Wirklichkeit"

Interview mit Ralf Bohn zur Bildschriftlichkeit der Fotografie

Die Fotografie ist das bedeutendste Massenmedium unserer Zeit - jede und jeder ist dank Smartphone mit (relativ) guten Kameras ausgestattet, insbesondere die sozialen Medien kommen ohne täglich…

"Jede Fotografie ist fragmentarische Wirklichkeit"
merken
Georgios Chatzoudis | 27.05.2020 | 778 Aufrufe | 1 | Interviews

26. Mai 2020 | Coronakrise: Bild-Zeitung gegen Virologen. Kulturkämpfe um Corona?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die Bild-Zeitung hat dem Virologen Christian Drosten vorgeworfen, er sei in einer Studie über die Ansteckung von Kindern und Erwachsenen zu falschen Ergebnissen gekommen und beruft sich dabei auf…

26. Mai 2020 | Coronakrise: Bild-Zeitung gegen Virologen. Kulturkämpfe um Corona?

merken
Georgios Chatzoudis | 26.05.2020 | 859 Aufrufe | Interviews

"Die Seele ist für das Selbstverständnis des Menschen zentral"

Interview mit Jörn Rüsen und Martin Klüners über Religion und Sinn

Die Religion hat in der Moderne einen schweren Stand. War sie über Jahrhunderte hinweg die uneingeschränkte Sinnstifterin menschlicher Existenz, wurde sie im Gefolge der Aufklärung nach und nach…

"Die Seele ist für das Selbstverständnis des Menschen zentral"
merken
Lena Reuter | 24.05.2020 | 597 Aufrufe | Interviews

Was macht Corona mit der Liebe?

Interview mit Simone Gmelch und Marcel Schär über Liebe und Partnerschaft in der Krise

In diesen Zeiten wird uns bewusst wie nie, wie wichtig soziale Kontakte und körperliche Nähe sind. Dass diese fehlen, bekommen insbesondere allein lebende Menschen deutlich zu spüren, und auch wenn…

Was macht Corona mit der Liebe?

merken
Jana Frey | 21.05.2020 | 939 Aufrufe | Interviews

Panitda Saiyarod | "The Clash of Connectedness: Local Responses to China’s Transnational Infrastructure Projects in a Border Town, Thailand"

Lisa Maskell Fellowships in Southeast Asia

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Panitda Saiyarod | "The Clash of Connectedness: Local Responses to China’s Transnational Infrastructure Projects in a Border Town, Thailand"
merken
Georgios Chatzoudis | 20.05.2020 | 550 Aufrufe | Interviews

19. Mai 2020 | Coronakrise: Restaurantbesuch und Urlaub. Ist das schon wieder die Normalität?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die Lockerungsmaßnahmen werden stetig ausgeweitet - Restaurantbesuche sind unter den gegebenen Umständen wieder möglich, Urlaube sollen im Sommer wieder ins Jahresrepertoire aufgenommen werden…

19. Mai 2020 | Coronakrise: Restaurantbesuch und Urlaub. Ist das schon wieder die Normalität?

merken
Georgios Chatzoudis | 19.05.2020 | 875 Aufrufe | 1 | Interviews

"Der Denunziant ist eine ganz eigentümliche Figur"

Interview mit Michael Niehaus über den Staat in der Coronakrise

In der Coronakrise ist das Primat des Staates sehr sichtbar. Mit Ver- und Anordnungen, Ge- und Verboten zur Bewältigung der Corona-Epidemie führt er das Zepter fest in seiner Hand. So sehr der…

"Der Denunziant ist eine ganz eigentümliche Figur"
merken
Judith Wonke | 17.05.2020 | 1027 Aufrufe | Interviews

"Mindestens ebenso spannend wie ein Politthriller"

Interview mit Ole Halding zu Grenzziehungen zwischen historischem und fiktionalem Erzählen

Inwiefern unterscheiden sich Sachbuch und historischer Roman - inwiefern Realität und Fiktion? Und kann nicht auch die wahre Geschichte spannend sein? Diese Frage steht zu Beginn des Buchprojektes…

"Mindestens ebenso spannend wie ein Politthriller"

Bild (r.): Ostfront.- Kaiser Wilhelm II. und Generalfeldmarschall August von Mackensen vor Gebäude mit Schild "Kaiserlich Deutsche Feldpostexpedition des Oberkommandos der 11. Armee"; nach dem 22. April 1915, Copyright: Bundesarchiv, Bild 183-R11105 / CC-BY-SA 3.0

merken
Georgios Chatzoudis | 13.05.2020 | 1168 Aufrufe | 1 | Interviews

12. Mai 2020 | Coronakrise: Verschwörungstheorien und Wissenschaftsfeindlichkeit?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Im Zuge der Lockerungen hat sich die öffentliche Debatte über staatliche Maßnahmen, deren Befolgung und Wirkung verschärft. Zwei unversöhnliche Lager stehen sich dabei gegenüber: auf der einen…

12. Mai 2020 | Coronakrise: Verschwörungstheorien und Wissenschaftsfeindlichkeit?

merken
Georgios Chatzoudis | 12.05.2020 | 861 Aufrufe | Interviews

"Ungleichgewicht der statistischen Repräsentation"

Interview mit Tim Schanetzky über Zahlen und Expertentum in der Coronakrise

Viele Forschungseinrichtungen und wissenschaftliche Institute haben in den vergangenen Wochen Blogs zur Coronakrise aufgesetzt. Darin verfassen und veröffentlichen Angehörige dieser Institutionen…

"Ungleichgewicht der statistischen Repräsentation"
merken
Georgios Chatzoudis | 11.05.2020 | 1116 Aufrufe | Interviews

"Die Idee 'Herdenimmunität' war hier absolut kein Thema"

Interview mit Bei Peng und David Bartosch über ihr Erleben der Coronakrise in China

Als aus China die ersten Berichte über den Ausbruch einer neuen Virus-Epidemie nach Europa kamen, nahm das hier kaum jemand ernst. Zu nah waren noch die Erfahrungen mit vielen anderen Seuchen der…

"Die Idee 'Herdenimmunität' war hier absolut kein Thema"
merken
Georgios Chatzoudis | 08.05.2020 | 759 Aufrufe | 1 | Interviews

7. Mai 2020 | Coronakrise: Lockerungen. Wird der deutsche Föderalismus nun zur Schwäche?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Viele Einschränkungen, die im Zuge der Corona-Epidemie gegolten haben, werden derzeit nach und nach aufgehoben. Geschäfte, die bislang geschlossen bleiben mussten, dürfen unter bestimmten…

7. Mai 2020 | Coronakrise: Lockerungen. Wird der deutsche Föderalismus nun zur Schwäche?

merken
Lena Reuter | 07.05.2020 | 758 Aufrufe | Interviews

"Eine starke Transformation der Arbeitswelt"

Interview mit Florian Kunze zur Homeoffice-Studie der Universität Konstanz

Weltweit wechselten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu Beginn der Pandemie ins Homeoffice, um zur Eindämmung der Ausbreitung beizutragen. Nun werden sogar Forderungen nach einem Recht auf…

"Eine starke Transformation der Arbeitswelt"

Prof. Dr. Florian Kunze

merken
Lena Reuter | 05.05.2020 | 1723 Aufrufe | 4 | Interviews

Corona und die Debatte um das Grundeinkommen

L.I.S.A.Chat zum Für und Wider mit Ute Fischer und Dorothee Spannagel

Das "Bedingungslose Grundeinkommen", kurz BGE, ist wieder auf der Tagesordnung. Die Corona-Krise stürzt viele Menschen in wirtschaftliche Probleme - und bewirkt einen Aufschwung der Debatten um das…

Corona und die Debatte um das Grundeinkommen

Prof. Dr. Fischer und Dr. Dorothee Spannagel im Chat-Gespräch

merken
Georgios Chatzoudis | 05.05.2020 | 770 Aufrufe | Interviews

4. Mai 2020 | Coronakrise: Ist der Liberalismus am Ende?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Wenn Gesellschaften liberal verfasst sind und sich als solche demonstrativ begreifen, sind Einschränkung der Freiheit sowie politisches Handeln, das sich vor allem in Verordnungen, Erlassen und…

4. Mai 2020 | Coronakrise: Ist der Liberalismus am Ende?

merken
Georgios Chatzoudis | 03.05.2020 | 452 Aufrufe | Interviews

"Die CDU akzeptierte die Führungsrolle der SED"

Interview mit Bertram Triebel über die Geschichte der CDU in Thüringen

Die Christdemokraten in Deutschland haben auch eine deutsch-deutsche, eine doppelte bzw. eine geteilte Geschichte. Es gab und gibt nach wie vor eine CDU in der Bundesrepublik und es gab eine in der…

"Die CDU akzeptierte die Führungsrolle der SED"
merken
Lena Reuter | 01.05.2020 | 528 Aufrufe | Interviews

"Der Erhalt der Demokratie betrifft uns alle"

Interview mit Sebastian Elsbach über den Wehrverband Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold

Im Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, das 1924 als Veteranen- und Wehrverband gegründet wurde, fanden sich Anhänger der SPD, DDP und des Zentrums sowie zahlreiche Parteilose zusammen. Ziel der…

"Der Erhalt der Demokratie betrifft uns alle"
merken
Georgios Chatzoudis | 30.04.2020 | 899 Aufrufe | Interviews

29. April 2020 | Coronakrise: Ist die Demokratie gefährdet?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die Frage, was die Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie für demokratisch verfasste Gesellschaften bedeuten, ist im CoronaLogBuch schon mehrfach diskutiert worden, aber noch nicht mit allen. Auch…

29. April 2020 | Coronakrise: Ist die Demokratie gefährdet?

merken
Judith Wonke | 29.04.2020 | 467 Aufrufe | Interviews

"Technologische Entwicklung bedarf der kritischen Reflexion"

Interview mit Sophie Ehrmanntraut zur Entwicklung des 'Personal Computers'

Computertechnologie scheint heute selbstverständlich und hat längst die individuellen und gesellschaftlichen Lebensbereiche durchdrungen. Doch wir kam es zu dieser Entwicklung? Wie wurde der…

"Technologische Entwicklung bedarf der kritischen Reflexion"
merken
Georgios Chatzoudis | 28.04.2020 | 948 Aufrufe | Interviews

"Die Corona-Pandemie kann ein Weckruf sein"

Interview mit Gabriele Winker über die wachsende Bedeutung der Care-Ökonomie

Ärzteschaft und Pflegekräfte sind in der Corona-Pandemie die Berufsgruppen, die dem größten gesundheitlichen Risiko ausgesetzt sind. Sie sind tagtäglich mit infizierten Menschen in Kontakt,…

"Die Corona-Pandemie kann ein Weckruf sein"