Registrieren
merken
Kirsten Schröder | 07.04.2019 | 461 Aufrufe | Veranstaltungen

Berliner Religionsgespräche | SEXUALITÄT: Woher kommen Tabus, Gewalt und Scham?

23.04.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Diskriminierung, Hass auf Frauen und sexualisierte Gewalt – kein Land der Erde ist frei davon. Woher kommt das? Greifen überall patriarchale Strukturen? Finden sie ihre Legitimierung in den…

Berliner Religionsgespräche | SEXUALITÄT: Woher kommen Tabus, Gewalt und Scham?
merken
Kirsten Schröder | 10.02.2019 | 296 Aufrufe | Veranstaltungen

Jahresvortrag Mittelalterzentrum | Religiöse Minderheiten - religiöse Mehrheiten: Erkundigungen im mittelalterlichen Eurasien

05.03.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 - 21:00 Uhr

In der aufgeheizten öffentlichen Debatte erscheinen die monotheistischen Religionen als Ursache von Gewalt und religiöser Intoleranz. Radikale Gruppen bedienen sich der Gewaltgeschichte und der…

Jahresvortrag Mittelalterzentrum | Religiöse Minderheiten - religiöse Mehrheiten: Erkundigungen im mittelalterlichen Eurasien

merken
Janina Amendt | 11.06.2016 | 499 Aufrufe | Veranstaltungen

Im langen Schatten von Byzanz? Staat, Kirche und Gesellschaft in Diskursen des östlich-orthodoxen Christentums

14.06.2016 | Bayerische Akademie der Wissenschaften, München, 19 Uhr

Wie stark wirkt das Staats-Kirche-Modell des byzantinischen Reiches in die heutigen orthodoxen Kirchen hinein? Und wie sind in Osteuropa Staatsideologien und orthodoxe Kirchen miteinander…

Im langen Schatten von Byzanz? Staat, Kirche und Gesellschaft in Diskursen des östlich-orthodoxen Christentums
merken
Janina Amendt | 05.05.2016 | 253 Aufrufe | Veranstaltungen

Immanente Religion – transzendente Technologie?
Das Beispiel Digitalisierung

10.05.2016 | Bayerische Akademie der Wissenschaften, München

Statt Religion über Transzendenz und Technologie über Immanenz zu definieren, kann in einer fruchtbaren Irritation Religion als dem Sichtbaren und Präsenten, Technologie und Wissenschaft aber dem…

Immanente Religion – transzendente Technologie? 
Das Beispiel Digitalisierung
merken
Janina Amendt | 08.04.2016 | 349 Aufrufe | Veranstaltungen

Islam in den säkularen Rechtsstaaten Europas

13.04.2016 | Bayerische Akademie der Wissenschaften, München

Religion ist auf die Agenda moderner Gesellschaften zurückgekehrt. Vor allem außerhalb Europas entfalten religiöse Akteure verstärkt große Mobilisierungskraft, erzeugen mit ihren Sinnangeboten und…

Islam in den säkularen Rechtsstaaten Europas
merken
Kirsten Schröder | 24.11.2015 | 418 Aufrufe | Veranstaltungen

Gelebte Religion und gebotene Religion: Überlegungen zu Transformationen im römischen Reich

04.12.2015 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, Berlin

Religiöse Transformationen in der römischen Kaiserzeit prägten die nachantike mediterrane, europäische und westasiatische Religionsgeschichte. Doch wie können diese Veränderungen beschrieben oder…

Gelebte Religion und gebotene Religion: Überlegungen zu Transformationen im römischen Reich

Lararium, Haus der Vettier, Pompeji

merken
Georgios Chatzoudis | 30.04.2010 | 1234 Aufrufe | Veranstaltungen

Persönliche Frömmigkeit
Funktion und Bedeutung individueller Gotteskontakte im interdisziplinären Dialog

25.11.2010 – 27.11.2010 | Archäologisches Institut – Universität Hamburg

Call for PapersDas Bedürfnis nach einem individuellen Kontakt mit dem Übernatürlichen war und ist ein immerwährendes Phänomen unserer Gesellschaft. Gerade in Zeiten privater wie kollektiver Krisen…

merken
Georgios Chatzoudis | 22.03.2010 | 2308 Aufrufe | Veranstaltungen

Persönliche Frömmigkeit
Funktion und Bedeutung individueller Gotteskontakte im interdisziplinären Dialog

25.11.2010 – 27.11.2010 | Universität Hamburg - Archäologisches Institut

Sehr geehrte Damen und Herren,wir möchten Sie recht herzlich zur Tagung "Persönliche Frömmigkeit" - Funktion und Bedeutung individueller Gotteskontakte im interdisziplinären Dialog am…