Registrieren
merken
Christiane Lange | 22.08.2013 | 1605 Aufrufe | Veranstaltungen

Symposium „Das Modell"

15.09.2013 – 15.09.2013 | Krefeld, 1:1-Modell auf dem Egelsberg (Anfahrt siehe www.projektMIK.com)

„Denn visuelle Modelle sind stets zugleich Modelle der Visualität.“ Ingeborg Reichle, Steffen Siegel, Achim Spelten. In: Visuelle Modelle (2008) Ausgehend von der Ausstellung „Mies 1:1 Das…

Symposium „Das Modell"

Das 1:1-Modell nach Ludwig Mies van der Rohe.

merken
Christiane Lange | 06.07.2013 | 1419 Aufrufe | Veranstaltungen

Symposium "Erinnerung und Identität"

14.07.2013 | Krefeld, 1:1-Modell auf dem Egelsberg (Anfahrt siehe www.projektMIK.com)

„Was übrig bleibt von den menschlichen Unternehmungen, ist nicht das, was einem Zweck dient, sondern das, was die Menschen bewegt.“ Le Corbusier Le Corbusiers Zitat stellt die emotionale…

Symposium "Erinnerung und Identität"

Das 1:1-Modell nach Ludwig Mies van der Rohe.

merken
Christiane Lange | 19.05.2013 | 1386 Aufrufe | Veranstaltungen

Symposium "Touching Mies"

01.06.2013 – 02.06.2013 | Krefeld, 1:1-Modell auf dem Egelsberg (Anfahrt siehe www.projektMIK.com)

„Ich meine, der Einfluss meines Werks auf andere Architekten beruht auf seiner Vernünftigkeit. Jeder kann es benutzen, ohne damit etwas nachzuahmen, weil es ganz objektiv ist. Es spielt keine…

Symposium "Touching Mies"
merken
Agnes Silberhorn | 09.05.2012 | 1084 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademie-Kolloquium: Sakralbauten in der Moderne

25.05.2012 | Leipzig

Sakralbauten in der Moderne (ca. 1880 –1930): eine Arena pluraler Interessen VorträgeProf. Dr. Michaela Marek Einführung: Zum Problem des modernen Architekturbegriffs am Beispiel des Kirchenbaus…

Akademie-Kolloquium: Sakralbauten in der Moderne

Berlin-Kreuzberg - Emmauskirche, ev., 1891-1893, Inneres, August Orth-Fritsch, 1893, Schwarz-Ausschnitt

merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 925 Aufrufe | Veranstaltungen

Architektur_Kultur_Ruhr 1945-1975. Bausteine für ein modernes Ruhrgebiet

25.02.2010 – 27.02.2010 | Dortmund, Rudolf-Chaudoire-Pavillon, Technische Universität

Organisation: Prof. Dr. Wolfgang Sonne, Technische Universität Dortmund teilweise öffentlich