Registrieren
merken
M. A. Marion Heisterberg | 24.05.2014 | 435 Aufrufe | Ankündigungen

Nichts Neues Schaffen.
Perspektiven auf die treue Kopie, 1300-1900

Internationale Tagung - Hannover, Schloss Herrenhausen - 26.-28.6.2014

Bis vor wenigen Jahren erfuhr das Phänomen der Kopie in der kunstgeschichtlichen Forschung nur begrenztes Interesse: Form- und inhaltsverwandte „Versionen“ von „Werken“ wurden meistens in Fußnoten…

Nichts Neues Schaffen. 
Perspektiven auf die treue Kopie, 1300-1900

Foto: Ausstellung "Doppelgänger", Wien, KHM, 2013