Registrieren
merken
Dr. Daniel Stahl | 16.06.2016 | 423 Aufrufe | Ankündigungen

Russland und die Menschenrechte. Ein Gespräch mit Irina Scherbakowa von MEMORIAL

23.06.2016, 18:30 Uhr | Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15, Köln

MEMORIAL, eine der bedeutendsten Menschenrechtsorganisationen Russlands, wurde während der Perestroika mit dem Ziel gegründet, vergangenes und fortbestehendes staatliches Unrecht aufzudecken und…

Russland und die Menschenrechte. Ein Gespräch mit Irina Scherbakowa von MEMORIAL
merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 06.12.2014 | 958 Aufrufe | Ankündigungen

Wer hat die Macht im Kreml? Über Entscheidungsprozesse und Netzwerke in der russischen Politik

Wer hat die Macht im Kreml? Diese Frage erörtert am Dienstag, 9. Dezember 2014 der renommierte Russland-Experte Hans-Henning Schröder in München.

Russische Politik ist kein demokratischer Prozess. Entscheidungen sind intransparent, sie werden von einem beschränkten Personenkreis getroffen, ohne dass Gründe und Ziele offen diskutiert werden.…

Wer hat die Macht im Kreml? Über Entscheidungsprozesse und Netzwerke in der russischen Politik

Plakat zur Veranstaltung am 9.12.14 mit Prof. Hans-Henning Schröder

merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 23.11.2014 | 711 Aufrufe | Ankündigungen

Imperial Apocalpyse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire

Joshua Sanborn stellt sein neustes Buch über Russland im Ersten Weltkrieg am 25.11.2014 in der Reihe Forum der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München vor

„Imperial Apocalypse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire“ ist der Titel des frisch erschienenen Buchs des US-amerikanischen Osteuropahistorikers und Russlandkenners Prof.…

Imperial Apocalpyse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire

Plakat für den Vortrag von Joshua Sanborn am 25.11. in München

merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 26.10.2014 | 306 Aufrufe | Ankündigungen

Forum: Brands and Mediators: Instabilities of Trade at the Russia-China-Border

Der Kleinhandel an der russisch-chinesischen Grenz steht im Fokus des Vortrags der britischen Anthropologin Caroline Humphrey am 28.10.2014 in München

Prof. Caroline Humphrey ordnet in ihrem Vortrag Kleinhandel an der nordöstlichen Grenze zwischen Russland und China in den Kontext der Weltwirtschaft ein. Die dort tätigen chinesischen Händler…

Forum: Brands and Mediators: Instabilities of Trade at the Russia-China-Border
merken
M.A. Gesche Schifferdecker | 26.09.2014 | 619 Aufrufe | Ankündigungen

Conference: "Ideal of Education among the European Nobilities (17th – Early 19th Century)"

Models, transfers, critics, and resistences | Livestream 3 p.m. - 4.30 p.m.

Chaired by Denis Sdvižkov (DHI Moskau), Mikhaïl Kiselev and Anastasia Krivoruchko (Ekaterinburg) will be talking in their lecture According to their learning and their merit’: education of nobles…

Conference: "Ideal of Education among the European Nobilities (17th – Early 19th Century)"
merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 01.07.2014 | 1804 Aufrufe | Ankündigungen

Forum: Die pro-russländische Bewegung auf der Krim nach dem Zerfall der Sowjetunion 1991-1995

Vortrag von Dr. Jan Zofka am Donnerstag, 3. Juli 2014 in Regensburg

Die militärgestützte Übernahme der Krim durch Russland im Februar 2014 hat eine Vorgeschichte vor Ort. Schon während des Zerfalls der Sowjetunion Anfang der 1990er Jahre mobilisierten Aktivisten…

Forum: Die pro-russländische Bewegung auf der Krim nach dem Zerfall der Sowjetunion 1991-1995

Russische Flotte in Sewastopol, Ivan Constantinovich Aivazovsky, 1846

merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 09.05.2014 | 1152 Aufrufe | Ankündigungen

Die Ukraine vor dem Zerfall? Die Rolle Russlands und die Verantwortung Europas

Vortrag von Dr. Andreas Umland am 13. Mai 2014, 18 Uhr an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Welche historischen Hintergründe hat die gegenwärtige Zuspitzung der Auseinandersetzungen in der Ukraine? Was sind die Interessen, Ressourcen, Pläne und Motivationen der involvierten Akteure?…

Die Ukraine vor dem Zerfall? Die Rolle Russlands und die Verantwortung Europas