Registrieren
merken
Jens Rehländer | 12.03.2017 | 635 Aufrufe | Ankündigungen

The Long End of the First World War: Ruptures, Continuities and Memories

May 8-10 | Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Hannover

Register now: The symposium "The Long End of the First World War", taking place in Hanover, May 8-10, 2017, focuses on the relation between global and social history. The Herrenhausen Symposium The…

The Long End of the First World War: Ruptures, Continuities and Memories

The year 1918 did not mark the end of fighting in parts of the world - for example in the former Ottoman Empires.

merken
Dr. Jörn Retterath | 16.12.2016 | 1178 Aufrufe | Ankündigungen

Große Erwartungen – 1919 und die Neuordnung der Welt

Kolloquium von Jörn Leonhard am Historischen Kolleg

Auf den ersten Blick sprachen Verlauf und Ende des Ersten Weltkriegs mit der Auflösung der kontinentaleuropäischen Imperien für einen Triumph der „westlich“ konnotierten Demokratie im Gehäuse von…

Große Erwartungen – 1919 und die Neuordnung der Welt
merken
Dr. Oliver Ramonat | 08.01.2015 | 550 Aufrufe | Ankündigungen

Der Erste Weltkrieg in Frankfurt und Rhein-Main

II. Tag der Regionalgeschichte am 7. Februar 2015 in Frankfurt am Main

100 Jahre nach 1914 und noch immer bewegt der Erste Weltkrieg die Menschen. Er erscheint geradezu als „Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts, auch wenn auf ihn ein weiterer, schrecklicher Krieg…

Der Erste Weltkrieg in Frankfurt und Rhein-Main
merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 23.11.2014 | 681 Aufrufe | Ankündigungen

Imperial Apocalpyse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire

Joshua Sanborn stellt sein neustes Buch über Russland im Ersten Weltkrieg am 25.11.2014 in der Reihe Forum der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München vor

„Imperial Apocalypse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire“ ist der Titel des frisch erschienenen Buchs des US-amerikanischen Osteuropahistorikers und Russlandkenners Prof.…

Imperial Apocalpyse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire

Plakat für den Vortrag von Joshua Sanborn am 25.11. in München

merken
Thomas Podranski | 15.10.2014 | 555 Aufrufe | Ankündigungen

Öffentliche Ringvorlesung zur Gewaltgeschichte des Ersten Weltkriegs (Universität Bochum)

Montags, 16.00-18.00 Uhr, Bochum HGA 30 | Beginn 20. Oktober 2014

Unter Leitung von Professor Mihran Dabag bietet das Institut für Diaspora- und Genozidforschung der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit der Gerda Henkel Stiftung im laufenden Wintersemester…

Öffentliche Ringvorlesung zur Gewaltgeschichte des Ersten Weltkriegs (Universität Bochum)
merken
Anjali D'Souza | 12.07.2014 | 504 Aufrufe | Ankündigungen

aera - breaking history | Journal zum Ersten Weltkrieg

Tagesaktuelle Nachrichten aus dem Jahr 1914 (www.aera-magazin.de)

aera veröffentlicht Artikel, die auf den Tag genau vor hundert Jahren von den Menschen in Deutschland in ihren Zeitungen gelesen wurden. Täglich erscheinen ausgewählte Artikel auf taz.de, das…

aera - breaking history | Journal zum Ersten Weltkrieg
merken
Georgios Chatzoudis | 28.04.2014 | 1617 Aufrufe | Diskussionen

Krieg der Emotionen

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Von der patriotischen Kriegsbegeisterung über Appelle an die soldatische Ehre bis zur Trauer um die Toten – die Geschichte des Ersten Weltkriegs ist auch eine Geschichte aufgeladener Emotionen. Wie…

Krieg der Emotionen
merken
Ingolf Seidel | 19.04.2014 | 1531 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin "100 Jahre Erster Weltkrieg"

Die neue Ausgabe des LaG-Magazins befasst sich mit dem 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkrieges. Die Ausgabe ist umfangreicher ausgefallen als gewohnt. Die Zentralität der Debatte um…

LaG-Magazin "100 Jahre Erster Weltkrieg"
merken
Georgios Chatzoudis | 15.04.2014 | 1446 Aufrufe | Ankündigungen

History@Debate: Krieg der Emotionen

Webtalk mit Ute Frevert und Dorothee Wierling
Mittwoch, 23. April, 15.00 Uhr - live!

Von der patriotischen Kriegsbegeisterung über Appelle an die soldatische Ehre bis zur Trauer um die Toten – die Geschichte des Ersten Weltkriegs ist auch eine Geschichte aufgeladener Emotionen. Wie…

History@Debate: Krieg der Emotionen
merken
Dr. Nora Hilgert | 05.04.2014 | 982 Aufrufe | Ankündigungen

2014 Intercultural Award: Historical Sciences - "1914-2014 – A change in perspective"

The Goethe-Institut is offering the internationally announced 2014 Intercultural Award for next-generation academic researchers in the historical sciences. The award ceremony will be held as part…

2014 Intercultural Award: Historical Sciences - "1914-2014 – A change in perspective"
merken
Dr. Nora Hilgert | 27.03.2014 | 1113 Aufrufe | Ankündigungen

Interkulturpreis 2014: Geschichtswissenschaften - "1914-2014 – Perspektivenwechsel"

Das Goethe-Institut lobt den international ausgeschriebenen Interkulturpreis 2014 für Nachwuchswissenschaftler/-innen der Geschichtswissenschaften aus. Die Verleihung findet im Rahmen des 50.…

Interkulturpreis 2014: Geschichtswissenschaften - "1914-2014 – Perspektivenwechsel"
merken
Georgios Chatzoudis | 17.01.2014 | 3570 Aufrufe | Ankündigungen

History@Debate: Europa1914. Schlafwandler oder Brandstifter?

Webtalk mit Gerd Krumeich, Sönke Neitzel und Herfried Münkler
Freitag, 24. Januar, 15.00 Uhr - live!

In einer Woche findet bereits die zweite Ausgabe des interaktiven Webtalks History@Debate statt. Es diskutieren am Freitag, den 24. Januar, von 15.00 bis 16.30 Uhr, die Historiker Prof. Dr. Gerd…

History@Debate: Europa1914. Schlafwandler oder Brandstifter?
merken
Georgios Chatzoudis | 04.01.2014 | 2331 Aufrufe | Ankündigungen

History@Debate | Der inszenierte Hitler

Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Im Gedenkjahr zum Ersten Weltkrieg werden die Fronterlebnisse des späteren Diktators Adolf Hitler ins öffentliche Interesse rücken. Wie instrumentalisierte Hitler seine Kriegserfahrungen? Und wie…

History@Debate | Der inszenierte Hitler