Registrieren
Alle Beiträge
merken
Bei Peng | 04.06.2020 | 205 Aufrufe | Artikel

Warum mögen Asiaten Bach?

Deutsche Musik trifft chinesische Malerei

Als Musikwissenschaftlerin ostasiatischer Herkunft begegne ich oft dieser Frage. Sie lässt sich natürlich aus vielerlei Hinsichten beantworten: Bach schrieb schöne fließende Melodien, die Harmonien…

Warum mögen Asiaten Bach?
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 23.05.2020 | 264 Aufrufe | Diskussionen

Artist Talk: Un-Limited Responsibility

Achte und letzte Veranstaltung der Ringvorlesung "Global Art History (3)": Artist Talk

Im Gegensatz zu den anderen Vorträgen der Ringvorlesung Global Art History [3] war zur letzten Veranstaltung keine Kunsthistorikerin, sondern eine aktive schaffende Künstlerin eingeladen. Sie fand…

Artist Talk: Un-Limited Responsibility
merken
L.I.S.A. Redaktion | 13.05.2020 | 405 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Episode 8: Das Generalinterview mit Stephen Rickerby und Lisa Shekede

Im Generalinterview sprechen Stephen Rickerby und Lisa Shekede über die Grundlagen und Herausforderungen ihrer Arbeit sowie über ihr persönliches Interesse an den Wandgemälden, die sie im Rahmen…

Das Generalinterview mit Stephen Rickerby und Lisa Shekede
merken
L.I.S.A. Redaktion | 06.05.2020 | 413 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Episode 7: Die Vision des Ethiopian Heritage Funds

Als der Ethiopian Heritage Fund (EHF) sich gründete, interessierte er sich besonders für den Erhalt von Manuskripten, Ikonen und weiteren Objekten, die fass- und tragbar waren. Doch der Fokus des…

Die Vision des Ethiopian Heritage Funds
merken
L.I.S.A. Redaktion | 29.04.2020 | 637 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Episode 6: Das Land der Felsenkirchen

Tigray ist nicht nur Heimatort des Königreichs von Aksum und bekannt für den Sieg im Kampf gegen die italienische Kolonialarmee, der 1896 in der Stadt Adwa die Kolonialisierung Äthiopiens…

Das Land der Felsenkirchen
merken
L.I.S.A. Redaktion | 22.04.2020 | 390 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Episode 5: Kooperation in Mekelle

In der Hauptstadt der Region Tigray, Mek'ele, trifft sich das Team des Ethiopian Heritage Fund (EHF) mit Behördenvertretern. Der Austausch ist wichtig, denn ohne lokale Partner könnte der EHF nicht…

Kooperation in Mekelle
merken
Dr. Andy Reymann | 20.04.2020 | 528 Aufrufe | Ankündigungen

Artefacta-Filmfestival startet seinen Call for Entries

Vom 12.-14.11.2020 werden Film- und Medienbeiträge mit archäologischen, kultur- und kunsthistorischen Themen von einer internationalen Jury prämiert.

Das seit mehr als zwanzig Jahren regelmäßig stattfindende Festival des Vereins Cinarchea e.V. gilt als das älteste Dokumentarfilmfestival mit archäologischem Themenschwerpunkt. In diesem Jahr wird…

Artefacta-Filmfestival startet seinen Call for Entries
merken
Prof. Dr. Manfred Clemenz | 19.04.2020 | 416 Aufrufe | 1 | Artikel

"Der Kunstmarkt ist lediglich eine Bankierspekulation"

Van Goghs Kunstmarktstrategien

"Mein lieber Bruder, wenn ich nicht infolge dieser verfluchten Malerei verratzt und verrückt wäre, was für einen Kunsthändler würde ich abgeben." Diese Zeilen schrieb Vincent van Gogh im Juli 1888…

"Der Kunstmarkt ist lediglich eine Bankierspekulation"

Van Gogh - Selbstbildnis (Paul Gauguin gewidmet) 1888

merken
L.I.S.A. Redaktion | 15.04.2020 | 510 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Episode 4: Ein Schlüsselstück in Debre Tsion

Oberstes Ziel der Expertinnen und Experten des Ethiopian Heritage Fund (EHF) in Zusammenarbeit mit ihren äthiopischen Partnern ist das Sammeln von Informationen: Anzahl, Standort, Zustand und…

Ein Schlüsselstück in Debre Tsion
merken
Georgios Chatzoudis | 09.04.2020 | 552 Aufrufe | Interviews

"Seine künstlerische Botschaft ist heute so aktuell wie zu seiner Zeit"

Interview mit Eberhard Schmidt über den Maler Franz Radziwill

Sich die Bedrängnis von der Seele malen - darin hat der Maler Franz Radziwill selbst seinen kunstschaffenden Antrieb gesehen. Es gab ja auch viel zu bewältigen und zu verarbeiten in einem Leben,…

"Seine künstlerische Botschaft ist heute so aktuell wie zu seiner Zeit"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.04.2020 | 901 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Episode 3: Tägliche Probleme

Wichtig für den Erhalt der Kulturschätze ist die Einbindung der Kirchen und Gemeinden vor Ort. Denn das Team des EHF wird häufig vor Herausforderungen gestellt: sei es eine fehlende Genehmigung…

Tägliche Probleme
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 04.04.2020 | 481 Aufrufe | Vorträge

Grauzonen – Kunst- und Ausstellungswesen in der DDR zwischen Anpassung und Untergrund

Siebter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (3)"

Kathleen Reinhardt, Kuratorin für Zeitgenössische Kunst am Albertinum Dresden, zeichnete in ihrem Vortrag ein Bild des Kunst- und Ausstellungswesens der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) im…

Grauzonen – Kunst- und Ausstellungswesen in der DDR zwischen Anpassung und Untergrund
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.04.2020 | 1038 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Episode 2: Spektakuläre Felsenkirche

Zusammen mit äthiopischen Kolleginnen und Kollegen macht sich das Konservierungsteam des Ethiopian Heritage Fund (EHF) an die Arbeit: Die Wandbilder der beeindruckenden Felskirche Abuna Yemata aus…

Spektakuläre Felsenkirche
merken
L.I.S.A. Redaktion | 25.03.2020 | 2029 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Episode 1: Ein abenteuerlicher Beginn

Einige der frühesten und bedeutendsten Beispiele kirchlicher Kunst Äthiopiens sind in der Region Tigray zu finden. Während die Felskirchen im etwa 500 Kilometer entfernten Lalibela durch…

Ein abenteuerlicher Beginn
merken
Dr. Jasmin Grande | 10.03.2020 | 262 Aufrufe | Ankündigungen

Carl Einstein im Kontext neuer Avantgardetheorien

Vom 12.-13.3.2020 findet im Kultur Bahnhof Eller die Tagung „Carl Einstein im Kontext neuer Avantgardetheorien“ statt, veranstaltet von der „Moderne im Rheinland“ in Kooperation mit der…

Carl Einstein im Kontext neuer Avantgardetheorien
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 28.02.2020 | 536 Aufrufe | Vorträge

Peripheries of the World Unite! Von der globalen zur alter-globalistischen Kunstgeschichte. Piotr Piotrowskis Konzept der Kunstgeschichte

Sechster Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (3)"

Der Titel des sechsten Vortrages der Ringvorlesung bezieht sich direkt auf einen Text Piotr Piotrowskis. Im Rahmen der regionalen Geschichte der Moderne, der zeitgenössischen Kunst und der Methodik…

Peripheries of the World Unite! Von der globalen zur alter-globalistischen Kunstgeschichte. Piotr Piotrowskis Konzept der Kunstgeschichte
merken
L.I.S.A. Redaktion | 22.02.2020 | 6323 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Schutz der Wandbilder von Tigray

Ein abenteuerlicher Beginn

Projektleitung:
Blair Priday
Ort:
Äthiopien
Info:

Das Projekt
Die über hundert Kirchen in Tigray mit ihren einzigartigen Wandgemälden gehören zu den frühesten Beispielen christlicher Ikonografie. Da es sich überwiegend um Felskirchen handelt, sind die Gebäude und ihre Kunstwerke besonders anfällig für Steinschläge, die durch Erdbeben, hohe Feuchtigkeit oder zu hohen Salzgehalt der Gemäuer entstehen. Auch ungünstige Wetterbedingungen können große Schäden bewirken und sogar zur Auflösung der in die Wand gearbeiteten Gemälde führen. Hier setzt…

merken
Prof. Dr. Michael Diers | 06.02.2020 | 797 Aufrufe | Artikel

Face News

Martin Warnke im (Nach/leben-)Bild

Unter den nicht eben zahlreichen fotografischen Porträts, die von Martin Warnke öffentlich, das heißt in Zeitungen oder im Internet zirkulieren, ragt eine Aufnahme aus dem Jahr 2006 heraus. Man…

Face News

Abb.1 Philipp Hympendahl, Porträt Martin Warnke, 2006

merken
Prof. Dr. phil. Brigitte Sölch | 02.02.2020 | 599 Aufrufe | 1 | Ankündigungen

Architektur Stadt Öffentlichkeit

WERKSTATTGESPRÄCHE II: Architekturgeschichte und -theorie | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 12. Februar – 24. Juni 2020

Die öffentlichen „Werkstattgespräche II“ des Lehrstuhls Architekturgeschichte und Architekturtheorie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart stehen diesmal unter dem Motto…

Architektur Stadt Öffentlichkeit

Plakat Werkstattgespräche II_ABK Stuttgart_2020

merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 31.01.2020 | 357 Aufrufe | Vorträge

Southern Constellations in Arts and Culture: Some Cases from the Non-Aligned Movement

Fünfter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History (3)"

Im fünften Vortrag der Ringvorlesung „Global Art History [3]“ gab Bojana Piškur (Kuratorin am „Museum der zeitgenössischen Kunst“ in Ljubljana) einen Einblick in ihre Forschungen über die Bewegung…

Southern Constellations in Arts and Culture: Some Cases from the Non-Aligned Movement