Registrieren
Alle Beiträge
merken
M.A. Joris Corin Heyder | 29.06.2011 | 1519 Aufrufe | Veranstaltungen

CFP: Traditionen neu erfinden – Zum Vorlagentransfer in der Buchmalerei des Spätmittelalters aus kunsthistorischer, restauratorischer und paleografischer Sicht

08.06.2012 – 10.06.2012 | Berlin, Freie Universität Berlin und Gemäldegalerie, Berlin

CFP: Traditionen neu erfinden – Zum Vorlagentransfer in der Buchmalerei des Spätmittelalters aus kunsthistorischer, restauratorischer und paleografischer Sicht Ort: Freie Universität Berlin/…

merken
Georgios Chatzoudis | 03.06.2011 | 14294 Aufrufe | 1 | Interviews

Napoleon - "Schrecken und Fortschritt für Europa"
Rückblick auf die Napoleon-Ausstellung in der Bundeskunsthalle

Interview mit Nora Gietz

Nora Gietz ist Kunsthistorikerin und beschäftigt sich vor allem mit Napoleons Kultur- und Kunstpolitik in Venedig in den Jahren 1797 und 1806 bis 1814, unter anderem mit den Schließungen von…

Napoleon - "Schrecken und Fortschritt für Europa"
Rückblick auf die Napoleon-Ausstellung in der Bundeskunsthalle

Nora Gietz, Kunsthistorikerin, University of Warwick, England

merken
Georgios Chatzoudis | 30.04.2011 | 4458 Aufrufe | 1 | Interviews

"Das Internet ist ein wissenschaftliches Werkzeug"

Interview mit Dr. Anna Schreurs, Carsten Blüm und Thorsten Wübbena

Warum sind Geisteswissenschaftler nach wie vor zögerlich bis passiv, wenn es darum geht, das Internet als wissenschaftliches Werkzeug zu betrachten und zu nutzen? Im Kunsthistorischen Institut in…

"Das Internet ist ein wissenschaftliches Werkzeug"
merken
M.A. Matthias Goll | 29.03.2011 | 7160 Aufrufe | 18 | Reportagen

Vorstellung meines Dissertationsvorhabens:
Interdisziplinäre Forschungen zur spätmittelalterlichen Plattnerkunst in Mitteleuropa zwischen 1350 und 1500

Wie versprochen folgt hier ein weiterer kurzer Beitrag über den Fortgang meines Projekts. Er beinhaltet Erläuterungen zum Aufbau einer Datenbank von Rüstungsteilen und spricht die Möglichkeiten an,…

Vorstellung meines Dissertationsvorhabens:
Interdisziplinäre Forschungen zur spätmittelalterlichen Plattnerkunst in Mitteleuropa zwischen 1350 und 1500
merken
Dr. Julia Klein | 21.01.2011 | 633 Aufrufe | Veranstaltungen

"Der Künstler" - Bewerbung für die 9. Internationale Frühjahrsakademie Kunstgeschichte

14.02.2011 | Frankfurt/Main

Vom 16. bis 20. Mai 2011 findet in Frankfurt am Main die vom Internationalen Netzwerk für Kunstgeschichte organisierte 9. Frühjahrsakademie zum Thema "Der Künstler" statt.Doktoranden und…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 03.01.2011 | 2492 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung in letzter Minute? -
Mustang - Der verfallene Höhlentempel (Nepal)

Episode 8: Auf den Spuren frühbuddhistischer Kunst

Auf den Spuren frühbuddhistischer Kunst
merken
L.I.S.A. Redaktion | 27.12.2010 | 4125 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Episode 6: Die Grabkammer

Nach der Öffnung der Grabkammer fallen der Archäologin Nataliya Polosmak gleich mehrere Besonderheiten auf. Zum einen ist die äußere der beiden Kammern leer, zum anderen sind die Gänge der Anlage…

Die Grabkammer
merken
PD Dr. Hendrik Ziegler | 05.10.2010 | 3519 Aufrufe | Artikel

Zum Einsatz der Kunst zu politisch-propagandistischen Zwecken im Zeitalter Ludwigs XIV.
Hendrik Ziegler, Universität Hamburg

Bericht zu einem von der Gerda Henkel Stiftung geförderten mehrjährigen Forschungsvorhaben.

In der unten angeführten, gerade erschienenen Buchpublikation werden die Ergebnisse meines langjährigen, von der Gerda Henkel Stiftung großzügig geförderten Forschungsvorhabens zum Einsatz der…

Zum Einsatz der Kunst zu politisch-propagandistischen Zwecken im Zeitalter Ludwigs XIV.
Hendrik Ziegler, Universität Hamburg

Bericht zu einem von der Gerda Henkel Stiftung geförderten mehrjährigen Forschungsvorhaben.

Hendrik Ziegler, Der Sonnenkönig und seine Feinde. Die Bildpropaganda Ludwigs XIV. in der Kritik. Mit einem Vorwort von Martin Warnke und einer französischen Zusammenfassung, Petersberg: Michael Imhof 2010 (=Studien zur internationalen Architektur- und Kunstgeschichte, Bd. 79)

merken
M.A. Matthias Goll | 30.08.2010 | 9226 Aufrufe | Reportagen

Vorstellung meines Dissertationsvorhabens:
Interdisziplinäre Forschungen zur spätmittelalterlichen Plattnerkunst in Mitteleuropa zwischen 1350 und 1500

Das hier gezeigte Video zeigt mich bei der Dokumentation von Rüstungsteilen im Stadmuseum Köln und in der Rüstkammer der Churburg. Ich werde versuchen, weitere projektbegleitende Videos…

Vorstellung meines Dissertationsvorhabens: 
Interdisziplinäre Forschungen zur spätmittelalterlichen Plattnerkunst in Mitteleuropa zwischen 1350 und 1500
merken
Anna Grosskopf | 19.07.2010 | 2927 Aufrufe | Artikel

7. Hamburger Graduiertenforum - „Körper einrichten“
Hamburg, 18. Juni 2010

Autorin: Anna Grosskopf „Einsamkeit und Freiheit“ - mit diesem Begriffspaar begründete Wilhelm von Humboldt vor rund zweihundert Jahren ein Wissenschaftsideal, das noch heute den Arbeitsalltag der…

7. Hamburger Graduiertenforum - „Körper einrichten“
Hamburg, 18. Juni 2010

Warburg-Haus, Hamburg

merken
Georgios Chatzoudis | 02.06.2010 | 2297 Aufrufe | Dokumentarfilme

Die Bauphasen des Kölner Doms - digital

Die Geschichte des Kölner Doms gilt als hinreichend bekannt. Bis ins Detail haben Architekten, Archäologen und Historiker die historische Entstehung und einzelne Bauabschnitte beschrieben und…

Die Bauphasen des Kölner Doms - digital
merken
L.I.S.A. Redaktion | 13.05.2010 | 4484 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildersturm der Nazis -
"Entartete Kunst" (Deutschland)

Episode 5: Der Händler

Freundschaft mit dem Mann, der die eigenen Werke an die Nazis verkauft – unmöglich? Nicht für Ernst Barlach. Dessen Nachbar nahe des mecklenburgischen Güstrow, Bernhard Alois Böhmer, war nicht nur…

Der Händler
merken
Georgios Chatzoudis | 06.04.2010 | 2365 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

Was ist schön?

27.03.2010 – 02.01.2011 | Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Die Ausstellung zeigt, welche Themenbereiche die Auseinandersetzung mit Schönheit heute prägen: Können die traditionellen ästhetischen Konzepte überhaupt noch Geltung beanspruchen? Welchen …

Was ist schön?

Deutsches Hygiene-Museum in Dresden

merken
L.I.S.A. Redaktion | 15.03.2010 | 21190 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildersturm der Nazis -
"Entartete Kunst" (Deutschland)

Episode 3: Die Beschlagnahme

Der Weg, den die Skulptur „Das Wiedersehen“ von Ernst Barlach seit ihrer Beschlagnahmung durch die Nationalsozialisten zurückgelegt hat sowie ihr letzter Aufenthaltsort, werden von den…

Die Beschlagnahme
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.03.2010 | 7933 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildersturm der Nazis -
"Entartete Kunst" (Deutschland)

Episode 2: Die Ausstellung

Die Forscher haben es sich zum Ziel gesetzt, die Vergangenheit der ca. 20 000 beschlagnahmten Werke der „Entarteten Kunst“ zu erforschen und ihre heutigen Besitzer ausfindig zu machen. Ein guter…

Die Ausstellung
merken
Georgios Chatzoudis | 25.02.2010 | 4778 Aufrufe | Artikel

Die Arbeit des Künstlers in der Karikatur -
Eine Diskursgeschichte künstlerischer Techniken in der Moderne

Autorin: Anna Grosskopf, Universität Hamburg Die Arbeit des Künstlers und ihre Vermittlung in der KarikaturDie Frage nach der Entstehung des Kunstwerks hat die Menschen zu allen Zeiten…

Die Arbeit des Künstlers in der Karikatur - 
Eine Diskursgeschichte künstlerischer Techniken in der Moderne

Courbet 1867

merken
Dr. Mirjam Brusius | 24.02.2010 | 18049 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

William Henry Fox Talbot: Beyond photography

24.06.2010 – 26.06.2010 | The Centre for Research in the Arts, Social Sciences and Humanities, Cambridge (UK)

Organisation: Dr. Chitra Ramalingam, University of Cambridge (UK) Mirjam Brusius, University of Cambridge (UK) öffentlich Tagungswebsite

William Henry Fox Talbot: Beyond photography
merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 78568 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Leuchten hinter der schwarzen Wand -
Das Geheimnis des Neferhotep (Ägypten)

Reisefieber

Projektleitung:
Prof. Dr. Hans Leisen
Ort:
Theben (Ägypten)
Info:

Das Forschungsprojekt
Das Grab des Neferhotep ist eines der größten Privatgräber in der etwa 800 dekorierte Felsgrabanlagen umfassenden Nekropole Thebens. Neferhotep (»Schön ist die Gnade«) war oberster Schreiber des Schöpfergottes Amun und verstarb in der Regierungszeit des Pharaos Eje um 1320 v. Chr. Sein Felsengrab befindet sich am Fuße des thebanischen Gebirges nahe dem Tal der Könige.

Als im 19. Jahrhundert englische und französische Forschungsreisende das Grab entdeckten, ist beim…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 55592 Aufrufe | 6 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Burgen im mittelalterlichen Breisgau -
Das versunkene Burgenland (Deutschland)

Faszination Burg

Projektleitung:
Prof. Dr. Alfons Zettler
Prof. Dr. Thomas Zotz
Ort:
Breisgau (Deutschland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Der Breisgau gehört zu ältesten historischen Landschaften Deutschlands. Im Mittelalter profitierten Fürsten, Städte und Klöster vor allem vom florierenden Handel in der Rheinebene und vom einträglichen Silberbergbau im Schwarzwald. Die finanziellen Haupteinnahmequellen waren entsprechend schützenswert. Umso erstaunlicher ist es, dass der Breisgau heute so wenig über den wichtigsten und sichtbarsten Ausdruck von Schutz und Macht verfügt - Burgen.

Woran liegt das? Was ist…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 85228 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Bildersturm der Nazis -
"Entartete Kunst" (Deutschland)

Das Kunstwerk

Projektleitung:
Prof. Dr. Klaus Krüger (Berlin)
Prof. Dr. Uwe Fleckner (Hamburg)
Ort:
Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin Kunsthistorisches Seminar der Universität Hamburg (Deutschland)
Info:

Das Forschungsprojekt
Ernst Barlach, Marc Chagall, Max Beckmann, Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, Wassily Kandinsky oder Oskar Schlemmer - viele ihrer berühmten Bilder und Plastiken sind verschollen und hinterlassen schmerzliche Lücken in den Beständen deutscher Museen. Wo befindet sich beispielsweise Franz Marcs bekanntes Gemälde „Turm der blauen Pferde" von 1913, das bis zu seiner Beschlagnahme 1937 in der Nationalgalerie Berlin hing – niemand weiß es heute!

Ursache dafür ist…