Registrieren
Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 10.09.2012 | 5365 Aufrufe | 1 | Vorträge

L.I.S.A.Lecture
Kunstfälschung am Beispiel des Falls Beltracchi

Vortrag von Tina Öcal

Sind Kunstfälschungen trotzdem Kunst und welchen Platz nehmen sie in der Kunstgeschichte ein? Diesen und anderen Frage geht die Kunsthistorikerin Tina Öcal am Beispiel des Fälschungsskandals um…

L.I.S.A.Lecture
Kunstfälschung am Beispiel des Falls Beltracchi
merken
Georgios Chatzoudis | 09.09.2012 | 1641 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Countdown für L.I.S.A.video - Staffel 2

Start am Mittwoch, den 12. September

In wenigen Tagen geht es los, dann beginnen wir mit der neuen Staffel von L.I.S.A.video, nachdem die erste Staffel mit bisher eine Million Aufrufen erfolgreich gelaufen war. Auch bei der neuen…

Countdown für L.I.S.A.video - Staffel 2
merken
Dr. phil. Alexandra Engelfried | 29.08.2012 | 19350 Aufrufe | Artikel

Zar und Star

Vladimir Putins Medienimage

Anfang Mai 2012 wurde Vladimir Putin erneut ins Präsidentenamt eingeführt. Die pompöse Zeremonie unterschied sich nur graduell von seinem ersten Einzug in den Kreml im Jahr 2000. Man glaubt ihn…

Zar und Star

Putin in der Live-Ausstrahlung „Direkt zu Putin“.

merken
Georgios Chatzoudis | 14.08.2012 | 6997 Aufrufe | 3 | Interviews

"Die Alten werden gegen die Neuen ausgespielt"
Zur Debatte um die Berliner Gemäldegalerie

Interview mit Prof. Dr. Andreas Beyer

Die Debatte um die Zukunft der Berliner Gemäldegalerie reißt nicht ab - im Internet kursieren Petitionen,die über die Sozialen Netzwerke geteilt und verbreitet werden, und die Feuilletons der…

"Die Alten werden gegen die Neuen ausgespielt"
Zur Debatte um die Berliner Gemäldegalerie

Prof. Dr. Andreas Beyer, Direktor des „Deutschen Forums für Kunstgeschichte“ in Paris

merken
M.A. Sebastian Hainsch | 01.08.2012 | 2349 Aufrufe | 1 | Artikel

Brasília – (T)Raumschiff auf dem Planalto, oder: Versuch einer touristischen Annäherung

Die Stadt ruft seit Ihrer Gründung in Europa und den USA Faszination hervor. Ihr Sta­tus als Welterbestätte ist außergewöhnlich, da sie erst 1956 erbaut wurde. Das einmalige Bauensemble, zieht…

Brasília – (T)Raumschiff  auf dem Planalto, oder: Versuch einer touristischen Annäherung

Architekturtourismus
Brasília: Parlamentsgebäude mit Abgeordentenhochhaus von Westen /
Dessau: Bauhaus

merken
M.A. Tina Öcal | 04.07.2012 | 6265 Aufrufe | 1 | Artikel

Rezension von: Stefan Koldehoff / Tobias Timm: Falsche Bilder - Echtes Geld

Stefan Koldehoff / Tobias Timm: Falsche Bilder - Echtes Geld. Der Fälschungscoup des Jahrhunderts - und wer alles daran verdiente, Berlin: Galiani 2012

Die Aktendeckel der Kölner Staatsanwaltschaft konnten kaum Staub ansetzen, da erscheint auch schon ein Buch auf dem deutschen Markt, das sich wie ein Nachbeben des zum "größten Kunstfälscherskandal…

Rezension von: Stefan Koldehoff / Tobias Timm: Falsche Bilder - Echtes Geld
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.07.2012 | 37747 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nie wieder störungsfrei! Aachen Avantgarde seit 1964 (Deutschland)

Die Avantgarde kommt nach Aachen

Projektleitung:
Dr. Annette Lagler
Ort:
Deutschland, Aachen
Info:

Das Forschungsprojekt
Im Mittelpunkt eines am Aachener Ludwig Forum für Internationale Kunst unter der Leitung von Dr. Brigitte Franzen angesiedelten Forschungsvorhabens stand die Entwicklung der rheinischen Kunstszene und ihrer überregionalen Ausstrahlung seit den 1960er Jahren, als sich in Aachen eine überraschend progressive kulturelle Szene herausbildete. Ziel des von Dr. Annette Lagler und Myriam Kroll durchgeführten Projekts war es, als ortsbezogene Mikrogeschichte den Prozess der…

merken
M.A. Joris Corin Heyder | 22.06.2012 | 6448 Aufrufe | 12 | Artikel

Ab ins Depot!

Über die ungeheuerliche Abwicklung der Berliner Gemäldegalerie

Fassungslose Gesichter, sprachloses Entsetzen, ungläubige Widerrede, beißender Sarkasmus - Reaktionen, die anlässlich der jüngsten Entwicklungen in der Berliner Museumslandschaft allzu verständlich…

Ab ins Depot!

Bald das neue Zuhause der Altmeistersammlung?

merken
Georgios Chatzoudis | 18.06.2012 | 2643 Aufrufe | Interviews

Das Bild in Kunstgeschichte und Alltag

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Beate Söntgen

Jedes Foto ist ein Bild, aber nicht jedes Bild muss ein Foto sein. Als Bild bezeichnet man umgangsprachlich auch das Gemälde eines Vermeer oder Collagen von Max Ernst. Bilder sind also ein Thema…

Das Bild in Kunstgeschichte und Alltag
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.06.2012 | 46096 Aufrufe | 4 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Neue Sachlichkeit in Dresden (Deutschland)

Mehr als Otto Dix?

Projektleitung:
Dr. Birgit Dalbajewa
Ort:
Deutschland, Dresden
Info:

Das Forschungsprojekt
Die Malerei der Neuen Sachlichkeit und des Verismus der 1920er Jahre in Dresden vereint die schockierenden Sittengemälde von Otto Dix und Otto Griebel, die von proletarisch-revolutionären Ideen getragenen Bildfindungen von Hans Grundig oder Curt Querner sowie kraftvolle, volkstümlich-naive Positionen (Ewald Schönberg, Fritz Tröger) und konstruktivistische Anfänge (Hermann Glöckner). Romantisierend überhöhte, elegante Damenbildnisse (Wilhelm Lachnit, Wilhelm Dodel) stehen…

merken
Georgios Chatzoudis | 15.05.2012 | 354 Aufrufe | Veranstaltungen

Morceau de réception, Dono und Diploma Piece: Aspekte einer selbstreflexiven Gattung

18.05.2012 | Düsseldorf, Kunstakademie

Studientag an der Kunstakademie Düsseldorf, 18. Mai 2012 organisiert von Tomas Macsotay und Johannes Myssok Im 17. und 18. Jahrhundert war die Bedeutung eines Bildhauers zumeist abhängig von der…

Morceau de réception, Dono und Diploma Piece: Aspekte einer selbstreflexiven Gattung
merken
Agnes Silberhorn | 09.05.2012 | 1084 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademie-Kolloquium: Sakralbauten in der Moderne

25.05.2012 | Leipzig

Sakralbauten in der Moderne (ca. 1880 –1930): eine Arena pluraler Interessen VorträgeProf. Dr. Michaela Marek Einführung: Zum Problem des modernen Architekturbegriffs am Beispiel des Kirchenbaus…

Akademie-Kolloquium: Sakralbauten in der Moderne

Berlin-Kreuzberg - Emmauskirche, ev., 1891-1893, Inneres, August Orth-Fritsch, 1893, Schwarz-Ausschnitt

merken
Georgios Chatzoudis | 03.05.2012 | 4411 Aufrufe | Interviews

"El Greco war für die Moderne ein Schock"

Interview mit Beat Wismer, Kurator der Ausstellung

Vor wenigen Tagen hat im Museum Kunstpalast in Düsseldorf die Ausstellung "El Greco und die Moderne" begonnen. Damit sind in Deutschland zum ersten Mal die Werke des auf Kreta geborenen Domenikos…

"El Greco war für die Moderne ein Schock"

El Greco, Die Öffnung des fünften Siegels (Vision des Heiligen Johannes), 1608-14, Öl auf Leinwand, 222,3 x 193 cm, The Metropolitan Museum of Art, Roger Fund, 1956 (56.48), © bpk, The Metropolitan Museum of Art, New York

merken
Dr. Christine Seidel | 17.04.2012 | 16204 Aufrufe | Artikel

"Die schönsten 'Nijmegener' kommen aus New York"

und sind zur Zeit im Louvre zu sehen

Was der Louvre zur Zeit in fein aufgereihten Einzelblättern vor dunkelrotem Grund seinen Besuchern entfaltet, gehört – man gestatte den mitschwingenden Pathos – zu einem bezaubernd seltenen…

"Die schönsten 'Nijmegener' kommen aus New York"
merken
M.A. Joris Corin Heyder | 11.04.2012 | 3295 Aufrufe | 1 | Veranstaltungen

"Warum Mittelalter?"

Podiumsdiskussion und Vortragsreihe organisiert durch die Doktoranden-Initiative "Darum Mittelalter"

18.04.2012 – 11.07.2012 | Berlin, Freie Universität Berlin, Kunsthistorisches Institut, Koserstr. 20, Raum A 366

Veranstaltungsreihe am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität Berlin im Sommersemester 2012 (18. April - 11. Juli; mittwochs 18 - 20h) Im Angesicht der drohenden Suspendierung um das…

"Warum Mittelalter?"

Podiumsdiskussion und Vortragsreihe organisiert durch die Doktoranden-Initiative "Darum Mittelalter"
merken
Dr. rer. nat. André Karliczek | 14.03.2012 | 1092 Aufrufe | Veranstaltungen

Farben der Klassik

29.03.2012 – 31.03.2012 | Weimar

Die wirkungsmächtigste Bestimmung der Klassik und zugleich ein zentrales Element des Klassizismus liegen in der Orientierung auf Form und Gestalt. Farbe scheint in diesem Zusammenhang nur eine…

Farben der Klassik
merken
Georgios Chatzoudis | 08.12.2011 | 6316 Aufrufe | 1 | Interviews

"Das zentrale Sujet ist das menschliche Antlitz"

Interview mit Dr. Birgit Dalbajewa

Mit der Neuen Sachlichkeit in der Kunst verbindet man vor allem Maler wie Otto Dix und George Grosz. Ihre Strahlkraft ist so groß, dass viele andere Künstler und Künstlerinnen der Zeit bis heute…

"Das zentrale Sujet ist das menschliche Antlitz"

Die Galerie Neue Meister befindet sich im zweiten Stock des Albertinums.

merken
Dr. Christine Seidel | 29.11.2011 | 20945 Aufrufe | 1 | Artikel

Das Musée de Cluny präsentiert den Grafen von Foix, Gaston Fébus. Prince Soleil.

Jean Froissart ist in seinen Grandes Chroniques voll des Lobes für den Fürsten aus den Pyrenäen. Kein anderer sei „von solch schöner Gestalt, von so schönem Antlitz, lebendig und lachend, mit…

Das Musée de Cluny präsentiert den Grafen von Foix, Gaston Fébus. Prince Soleil.
merken
Dr. Christine Seidel | 12.10.2011 | 4193 Aufrufe | 1 | Artikel

Miniatures flamandes – Brüssel und Paris präsentieren Buchschätze aus der Zeit der burgundischen Herzöge

Zum ersten Mal organisieren die Bibliothèque royale de Belgique (KBR) und die Bibliothèque nationale de France (BnF) eine gemeinsame Ausstellung zur Buchmalerei aus der Zeit der burgundischen…

Miniatures flamandes – Brüssel und Paris präsentieren Buchschätze aus der Zeit der burgundischen Herzöge
merken
Georgios Chatzoudis | 29.09.2011 | 2314 Aufrufe | Artikel

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Der Maler und Zeichner Adolph Menzel (1815-1905) gilt als einer der produktivsten und bedeutendsten Künstler des 19. Jahrhunderts. Am Anfang seiner Karriere steht vor allem ein besonderer…

Adolph Friedrich Erdmann von Menzel,
Auszüge aus den Briefen eines Künstlers von 1830-1905

Berliner Gedenktafel, Adolph Menzel, Ritterstraße 43, Berlin-Kreuzberg, Deutschland