Registrieren
Alle Beiträge
merken
Björn Schmidt | 07.08.2015 | 1749 Aufrufe | Dokumentarfilme

Der Dreikönigenschrein – eine Nahaufnahme

Videodokumentation aus dem Kölner Dom

Die Eroberung Mailands durch Kaiser Friedrich Barbarossa im Jahre 1162 brachte den Erzbischof von Köln, Rainald von Dassel, in den Besitz der Dreikönigs-Reliquien. Die Translation der Gebeine nach…

Der Dreikönigenschrein – eine Nahaufnahme
merken
Björn Schmidt | 01.08.2015 | 1077 Aufrufe | Vorträge

Julius Meier-Graefe (und Clement Greenberg) über William Turners "entartete" Malerei

Vortrag von Prof. Dr. Karlheinz Lüdeking | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Der englische Maler William Turner gehöre zu den "problematischen Existenzen der Neuzeit", folgert Julius Meier-Graefe in einer vernichtenden Kritik aus dem Jahre 1908. Diese Urteil findet auch…

Julius Meier-Graefe (und Clement Greenberg) über William Turners "entartete" Malerei
merken
Björn Schmidt | 25.07.2015 | 1884 Aufrufe | Vorträge

Der Kanon der modernen Kunst in Text und Bild: Meier-Graefes „Entwicklungsgeschichte“ und die deutsche
Jahrhundertausstellung in Berlin 1906

Vortrag von Prof. Dr. Françoise Forster-Hahn | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Die Jahrhundertausstellung von 1906 in der Nationalgalerie Berlin gilt als wichtiges Ereignis der deutschen Kunstgeschichte. Der Ausstellung lag ein neuer Blick auf die deutsche Kunst von 1775 bis…

Der Kanon der modernen Kunst in Text und Bild: Meier-Graefes „Entwicklungsgeschichte“ und die deutsche 
Jahrhundertausstellung in Berlin 1906
merken
Nina Rauscher | 25.07.2015 | 1277 Aufrufe | Veranstaltungen

Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze

01.10.2015 – 28.02.2016 | Zeitenströmung, Dresden

Die Ausstellung Tutanchamun - Sein Grab und die Schätze lädt den Besucher ein, den historischen Moment der Entdeckung des Grabschatzes unmittelbar zu erleben. Jung und Alt wandeln gleichermaßen auf…

Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze

Die berühmte Tutanchamun-Maske

merken
Björn Schmidt | 23.07.2015 | 859 Aufrufe | Vorträge

Deutsch als Kunst. Zum Stil von Julius Meier-Graefe

Festvortrag von Florian Illies | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

"Seine Bücher sind, wenn wir ehrlich sind, Literatur", urteilt Autor und Kunsthistoriker Florian Illies über Julius Meier-Graefe. Illies betrachtet Meier-Graefes Sprache als ursächlich dafür, dass…

Deutsch als Kunst. Zum Stil von Julius Meier-Graefe
merken
Björn Schmidt | 18.07.2015 | 1345 Aufrufe | Vorträge

Julius Meier-Graefe und Hermann Muthesius – Briefe zur Entstehungszeit der „Dekorativen Kunst“

Vortrag von Yuko Ikeda | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Im Jahr 1897, dem Gründungsjahr der Zeitschrift Dekorative Kunst, stand Julius Meier-Graefe noch der Strömung des Jugendstils nahe. Nur wenige Jahre später wandte er sich jedoch davon ab. Yuko…

Julius Meier-Graefe und Hermann Muthesius – Briefe zur Entstehungszeit der „Dekorativen Kunst“
merken
Björn Schmidt | 11.07.2015 | 2012 Aufrufe | Vorträge

Im Kampf um eine neue dekorative Kunst: Julius Meier-Graefe und Henry van de Velde

Vortrag von Priska Schmückle von Minckwitz | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

"Lieber keine Bilder – zunächst gute Wände!" schrieb Julius Meier-Graefe 1897 im Prospekt der dekorativen Kunst. Der kritische Blick auf die bildende Kunst und die Hinwendung zur angewandten Kunst…

Im Kampf um eine neue dekorative Kunst: Julius Meier-Graefe und Henry van de Velde
merken
Jacobus Bracker | 05.07.2015 | 565 Aufrufe | Ankündigungen

CfP Bilder: Zeitzeichen und Zeitphänomene/Images: Signs and Phenomena of Time

Tagung an der Universität Hamburg vom 12. bis 14.11.2015

The capacity to distinguish between past, present, and future plays an important role in the formation of (self-)consciousness. Time is an essential criterion to order the flow of contingent events…

CfP Bilder: Zeitzeichen und Zeitphänomene/Images: Signs and Phenomena of Time
merken
Björn Schmidt | 04.07.2015 | 1216 Aufrufe | Vorträge

„Kistenstil“. Meier-Graefe und Max Beckmann

Vortrag von Dr. Oliver Kase | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Das Verhältnis zwischen dem Expressionismus-Gegner Julius Meier-Graefe und Max Beckmann wurde in der Forschung bislang oft vernachlässigt. Meist dominiert das Bild, dass Meier-Graefe das Werk…

„Kistenstil“. Meier-Graefe und Max Beckmann
merken
Björn Schmidt | 27.06.2015 | 1203 Aufrufe | Vorträge

Nach Norden! Meier-Graefe und die neue Kunst des Nordlands

Vortrag von Dr. Ingeborg Becker | Tagung "Julius Meier-Graefe"

Bereits in einer seiner ersten Publikationen Nach Norden widmete sich Julius Meier-Graefe aus literarischer Sicht den skandinavischen Ländern. Sein Interesse für das sogenannte "Nordland" äußerte…

Nach Norden! Meier-Graefe und die neue Kunst des Nordlands
merken
Georgios Chatzoudis | 20.06.2015 | 1493 Aufrufe | Vorträge

Meier-Graefes Bildverständnis: das Beispiel Hans von Marées

Vortrag von Dr. Stephanie Marchal | Tagung "Julius Meier-Graefe"

Er sei der letzte Held der Malerei, urteilte der Kunsthistoriker Julius Meier-Graefe über den Maler Hans von Marées. Als einer seiner größten Bewunderer und als sein erster Biograph publizierte er…

Meier-Graefes Bildverständnis: das Beispiel Hans von Marées
merken
Georgios Chatzoudis | 13.06.2015 | 2369 Aufrufe | Vorträge

Julius Meier-Graefe (1867-1935) – Grenzgänger der Künste

Begrüßung und Einführung mit Prof. Dr. Beate Söntgen und Prof. Dr. Peter-Klaus Schuster

Vom 12. bis 14. März fand im Max Liebermann Haus in Berlin die internationale Tagung Julius Meier-Graefe (1867-1935) – Grenzgänger der Künste statt. Die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Beate Söntgen…

Julius Meier-Graefe (1867-1935) – Grenzgänger der Künste
merken
Svea Janzen | 07.05.2015 | 3581 Aufrufe | Artikel

A brief reply to Griet Steyaert’s recent article on the Ghent Altarpiece

The Ghent Altarpiece by Hubert and Jan van Eyck, completed in 1432, ranks among the most important objects in art history. Composed of no less than twelve panels, it is both exceptionally large in…

A brief reply to Griet Steyaert’s recent article on the Ghent Altarpiece

The Ghent Altarpiece (wings closed, wings open, Prophet Zacharias)

merken
Georgios Chatzoudis | 29.04.2015 | 1877 Aufrufe | Vorträge

Die Wiederkehr des état d'imaginaire

Vortrag von Prof. Dr. Horst Bredekamp | Tagung "Die Zukunft der Wissensspeicher"

Das Digitale erfasst inzwischen alle Bereiche unseres Lebens. Virtualität scheint dabei der Aggregationszustand einer neuen Realität zu sein, in der wir uns aufhalten, kommunizieren und bewegen.…

Die Wiederkehr des état d'imaginaire
merken
Georgios Chatzoudis | 17.04.2015 | 2381 Aufrufe | Diskussionen

Licht und Bild

Salon Sophie Charlotte 2015

Im Einstein-Saal tauschen sich die Kunsthistoriker Prof. Dr. Andreas Beyer, Universität Basel, und Prof. Dr. Peter Geimer, Freie Universität Berlin, im Gespräch über das Phänomen Licht in Malerei…

Licht und Bild
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.04.2015 | 2280 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 7: General Interview mit Dr. Abdel Kader Haïdara

Im Generalinterview berichtet der wissenschaftliche Projektleiter Dr. Abdel Kader Haïdara, wie er die Rettungsaktion der Manuskripte organisiert und selbst erlebt hat. Seine Sorge gilt nun der…

General Interview mit Dr. Abdel Kader Haïdara
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.04.2015 | 2080 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 6: Berliner Konferenz

Beim internationalen Strategietreffen im Auswärtigen Amt in Berlin kommen alle Kooperationspartner, die an den Rettungsmaßnahmen der Handschriften in Timbuktu beteiligt sind, zusammen, um das…

Berliner Konferenz
merken
L.I.S.A. Redaktion | 25.03.2015 | 1607 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 5: Zukunftsaussichten

Nur durch eine sachgerechte Restaurierung, durch das Zusammensetzen von kleinsten Textfragmenten und durch eine Stabilisierung der hauchdünnen Seiten aus Ziegenleder oder Kamelhaut, kann eine…

Zukunftsaussichten
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.03.2015 | 1812 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 4: Das Gedächtnis Afrikas

Dr. Abdel Kader Haïdara bereitet in seinem Archiv eine kleine Ausstellung für den Entwicklungshilfeminister Luxemburgs vor, um auf die drängendsten Probleme mit den geretteten und…

Das Gedächtnis Afrikas
merken
Andrea Elisabeth Haarer M.A. | 15.03.2015 | 863 Aufrufe | Veranstaltungen

Kommentare zum Wert der Kunst. Science-Slam. Nachwuchsforum im Rahmen des Kunsthistorikertages 2015

24.03.2015 | Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Philosophicum, Raum P10, 13.30-15.15 Uhr

Mit ergänzenden Fragen, eigenen Forschungsansätzen und kritischen Impulsen kommentieren die aus einer großen Zahl von Einsendungen ausgewählten Beiträge des Nachwuchsforums das Thema des 33.…

Kommentare zum Wert der Kunst. Science-Slam. Nachwuchsforum im Rahmen des Kunsthistorikertages 2015