Register
Alle Beiträge
bookmark
Georgios Chatzoudis | 12/03/2018 | 1385 Views | 2 | Talks

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?

Zug um Zug im IC 2310 von Düsseldorf nach Münster

Wie bringt man zwei kulturelle Extrakte, einen Film und ein Buch, die inhaltlich jeweils zwei völlig verschiedene Gegenstände verarbeiten, thematisch so zusammengebunden, dass ein Gespräch daraus…

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?
bookmark
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 12/01/2018 | 1031 Views | Articles

Sein und Zeit: ein Buch für Alle und Jeden?

"Der wurzellose Intellektuelle trägt in Philosophie 1927 den gelben Fleck des Zersetzenden" (Adorno, 1965)

Dr. Sidonie Kellerer und ihre Forschungsgruppe sind seit Mai 2017 mit einem Freigeist-Fellowship der VolkswagenStiftung am Philosophischen Seminar der Universität zu Köln und an der a.r.t.e.s.…

Sein und Zeit: ein Buch für Alle und Jeden?

Sidonie Kellerer

bookmark
Reto Witschi | 11/29/2018 | 336 Views | Announcements

CAS Werk- und Nachlass-Management

Künstlerische Gesamtwerke organisieren – Vorlässe gestalten – Nachlässe entwickeln

Ab Frühling 2019 bieten wir an der Hochschule der Künste Bern HKB einen neuen Weiterbildungsstudiengang an: Den CAS Werk- und Nachlass-Management. Kern des CAS Werk- und Nachlass-Management ist…

CAS Werk- und Nachlass-Management

CAS Werk- und Nachlass-Management

bookmark
Nicole Kleindienst | 11/28/2018 | 392 Views | Announcements

Digital Humanities Day Leipzig 2018

Vorträge – Diskussionen – Poster. Ein Projektforum, organisiert von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, der Universitätsbibliothek Leipzig und dem Forum für Digital Humanities Leipzig

In der Bibliotheca Albertina findet am 3. Dezember 2018 der zweite "Digital Humanities Day Leipzig" statt. Organisatoren sind das Forum für Digital Humanities Leipzig, die Sächsische Akademie der…

Digital Humanities Day Leipzig 2018
bookmark
Dr. Elke Senne | 11/25/2018 | 327 Views | Events

„It is dangerous to generalise about state visits“ – Praktiken des Wissens in der britischen Außenpolitik des 20. Jahrhunderts - Donnerstag, 13. Dezember 2018 um 19:00 Uhr

12/13/2018 | Hotel Baseler Hof, Gartensaal,
Esplanade 15, 20354 Hamburg

Was ist ein Staatsbesuch? Diese banal anmutende Frage hat die britischen Regierungen des 20. Jahrhunderts wiederholt herausgefordert. Denn anders als in Deutschland gab es im Vereinigten Königreich…

„It is dangerous to generalise about state visits“ – Praktiken des Wissens in der britischen Außenpolitik des 20. Jahrhunderts - Donnerstag, 13. Dezember 2018 um 19:00 Uhr
bookmark
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 11/24/2018 | 746 Views | Articles

Media City Cologne meets EASA Media & Mobility Research Networks

Bericht zur internationale Konferenz an der Universität zu Köln, 14.–16. September 2017
Organisation: Martin Zillinger & Christoph Lange (a.r.t.e.s. Research Lab), Anna Lisa Ramella (Universität Siegen)

Eines der Highlights des Jahres für die Nachwuchsforschungsgruppe „Transformations of Life“ im a.r.t.e.s. Research Lab war die Ausrichtung der Konferenz „Anthropologies of Media & Mobility –…

Media City Cologne meets EASA Media & Mobility Research Networks

bookmark
Dr. Britta Marzi | 11/21/2018 | 291 Views | Events

Theater des Westens. Eine Provinzbühne in Stadt, Region und Reich (1884 – 1944). Vortrag beim 37. Gesellschaftsabend der Gesellschaft für Theatergeschichte

11/23/2018 | Kulturvolk | Freie Volksbühne Berlin, Ruhrstr. 6, 10709 Berlin

Die Historikerin Britta Marzi stellt ihre Studie zum Krefelder Theater vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis in die Zeit des Nationalsozialismus vor. Die schillernden Bühnen von Paris,…

Theater des Westens. Eine Provinzbühne in Stadt, Region und Reich (1884 – 1944). Vortrag beim 37. Gesellschaftsabend der Gesellschaft für Theatergeschichte

Einladung zum 37. Gesellschaftsabend der Gesellschaft für Theatergeschichte

bookmark
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 11/17/2018 | 933 Views | Articles

Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250-1550

Bericht zum internationalen Workshop an der Universität zu Köln, Organisation: Dr. Ursula Gießmann & Eva-Maria Cersovsky (in Kooperation mit der Competence Area IV „Cultures and Societies in Transition“, dem Zentrum für Mittelalterstudien

Am 25. und 26. Januar 2018 fand in Köln der internationale Workshop „Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250–1550“ statt. Er thematisierte die komplexen und oftmals ambivalenten…

Gender(ed) Histories of Health, Healing and the Body, 1250-1550

bookmark
Dr. Elke Senne | 11/11/2018 | 332 Views | Events

100 Jahre Influenza – Wie gut sind wir für die nächste Pandemie vorbereitet? - Donnerstag, 29. November 2018 um 19:00 Uhr

11/29/2018 | Hotel Baseler Hof, Gartensaal,

Esplanade 15, 20354 Hamburg

Die Spanische Grippe von 1918 gehört zu den verheerendsten Pandemien, die die Menschheit in der Geschichte erfahren musste. Sie wurde von einem H1N1 Influenzavirus verursacht und kostete etwa 50…

100 Jahre Influenza – Wie gut sind wir für die nächste Pandemie vorbereitet? - Donnerstag, 29. November 2018 um 19:00 Uhr
bookmark
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 11/10/2018 | 404 Views | Articles

Glaube, Irrglaube und Glaubenskrisen

[sic!] Summer Institute Cologne 2017 „Belief/Believe“
Theaterwissenschaftliche Sammlung, Universität zu Köln 29. August – 09. September 2017

Die Ergänzung [sic!] weist ein Zitat als fehlerhaft aus und stellt klar: Die Autorin oder der Autor ist sich eines Mangels bewusst. Zugleich scheint er jedoch auf den Beleg angewiesen zu sein.…

Glaube, Irrglaube und Glaubenskrisen
bookmark
Maike Axenkopf | 11/08/2018 | 452 Views | Announcements

BarCamp68

Eine UnTagung zum 1968 und vielen seiner Facetten

Der Wettlauf ins All ist in vollem Gange, Tommie Smith und John Carlos protestieren bei der olympischen Siegerehrung gegen die Rassendiskriminierung, Bobby Kennedy wird erschossen und die Beatles…

BarCamp68
bookmark
Hannah von Bülow | 11/06/2018 | 573 Views | Announcements

Prädikation und Bedeutung

Zwei komplementäre konzeptuelle Verschiebungen zählen zu den Ursachen, die während der letzten Jahrzehnte zum Geltungsverlust des sprachlichen Textes als des einst zentralen Forschungsgegenstands…

Prädikation und Bedeutung
Digital Humanities
11/01/2018 | 1289 Views | 30 Articles

Digital Humanities

Die Digital Humanities werden als eine Fachdisziplin verstanden, die zwischen der Informatik und den Geisteswissenschaften verortet ist. Die Techniken, Methoden und Medien der Digital Humanities…

bookmark
Dr. Elke Senne | 10/28/2018 | 274 Views | Events

Wissen und Entscheidung: Zur Endlagerung radioaktiver Reststoffe - Mittwoch, 21. November 2018 um 19:00 Uhr

11/21/2018 | Hotel Baseler Hof, Gartensaal,
Esplanade 15, 20354 Hamburg

Auch nach dem Ende der zivilen Nutzung der Kernenergie verbleibt das Problem, hochradioaktive Reststoffe für einen extrem langen Zeitraum sicher einzulagern. Es müssen Lagerstätten ausgewiesen…

Wissen und Entscheidung: Zur Endlagerung radioaktiver Reststoffe - Mittwoch, 21. November 2018 um 19:00 Uhr
bookmark
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 10/27/2018 | 823 Views | Articles

Von der Galerie zum Kunstfenster

Kunst und Wissenschaft im Dialog

Als sich im Herbst 2009 fünf Stipendiatinnen der gerade neu gegründeten a.r.t.e.s. Forschungsschule zusammentaten, um ein erstes Ausstellungsprojekt aus der Wiege zu heben, ahnten sie sicherlich…

Von der Galerie zum Kunstfenster

Aus der Austellung „Das Büro: Interferenzen zwischen Kunst- und Wissensraum“ (2014)

bookmark
Thomas Helbig | 10/24/2018 | 642 Views | Events

Ist Kunst widerständig? Eine Revision von Kritischer Theorie und Postmoderne

10/25/2018 – 10/27/2018 | Goethe-Universität Frankfurt am Main

Jacques Rancière hat mit seiner Frage „Ist Kunst widerständig?“ eine Diskussion wieder angestoßen, die in die Zeit der Studentenrebellion von 1968 zurückreicht. Deren 50. Jahrestag soll Anlass…

Ist Kunst widerständig? Eine Revision von Kritischer Theorie und Postmoderne

bookmark
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 10/20/2018 | 589 Views | Articles

Practice, Effervescence, Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim School

Bericht zur internationale Konferenz an der Universität zu Köln, 11.–13. Mai 2017

Émile Durkheim und Marcel Mauss blickten wachsam von den Plakaten, die die internationale Konferenz Practice, Effervescence, Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim…

Practice, Effervescence, Rhythm: Technologies of Categorization and the Legacy of the Durkheim School

bookmark
Caroline Bergter | 10/14/2018 | 734 Views | Announcements

Thomasius-Club: Wolfgang Seibel – Verwaltung verstehen

14. November 2018 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Die öffentliche Verwaltung gehört zu den wichtigsten und zugleich am wenigsten verstandenen Institutionen der Gegenwart. Warum handelt Verwaltung einerseits pedantisch und übergenau, eben…

Thomasius-Club: Wolfgang Seibel – Verwaltung verstehen

Wolfgang Seibel

bookmark
Dr. Elke Senne | 10/14/2018 | 473 Views | Events

Innovation und Verantwortung: Forschung im Gerangel widerstreitender Anforderungen

10/25/2018 | Hamburg | Hotel Baseler Hof, 19:00 Uhr

Aktuelle wissenschaftspolitische Konzepte wie „Responsible Research and Innovation“ und „Citizen Science“ dokumentieren ein neues Verständnis der Beziehung von Wissenschaft und Gesellschaft:…

Innovation und Verantwortung: Forschung im Gerangel widerstreitender Anforderungen
bookmark
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 10/13/2018 | 446 Views | Articles

Ecology and Po(i)etics

Prof. Dr. Reinhold Görling, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

We take it as given, that there is a relation between biological and plant organisms and its environment. This counts as much for plants, as it does for animals and for humans. But how is this…

Ecology and Po(i)etics

Vortrag von Prof. Dr. Reinhold Görling (rechts im Bild)