Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Dr. Jörn Retterath | 22.10.2017 | 76 Aufrufe | Artikel

Martin Schulze Wessel ist neuer Vorsitzender des Kuratoriums des Historischen Kollegs

Das Kuratorium des Historischen Kollegs hat am 16. Oktober 2017 Professor Dr. Martin Schulze Wessel zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Der 1962 in Münster geborene Osteuropahistoriker, der dem…

Martin Schulze Wessel ist neuer Vorsitzender des Kuratoriums des Historischen Kollegs

Der neugewählte Kuratoriumsvorsitzende des Historischen Kollegs: Professor Dr. Martin Schulze Wessel

merken
Prof. Dr. David Bartosch | 21.10.2017 | 101 Aufrufe | Artikel

Zum 2568. Geburtstag des Konfuzius

Eine Notiz aus Beijing

Malerisch gelegen in der Nähe das „Sees des Duftenden Reisfeldes“ (Daoxianghu) und des „Duftberges“ (Xiangshan) in den westlichen Ausläufern der chinesischen Hauptstadt Beijing findet sich der…

Zum 2568. Geburtstag des Konfuzius
merken
Georgios Chatzoudis | 20.10.2017 | 219 Aufrufe | Diskussionen

Likest Du nur oder lebst Du auch? Die digitale Revolution und ihre Folgen

Salon Sophie Charlotte 2017

Die digitale Revolution ist in aller Munde. Doch was genau ist das Revolutionäre am Digitalen bzw. was ist das Digitale an der Revolution? Möglicherweise aber handelt es sich bei dem Begriff der…

Likest Du nur oder lebst Du auch? Die digitale Revolution und ihre Folgen
merken
Judith Wonke | 19.10.2017 | 344 Aufrufe | Ankündigungen

Geschichtstalk is coming

Neue Erzählungen am Abzug? - Serien gestreamt | Donnerstag 26.10., 20 Uhr, live bei L.I.S.A.

In einer Woche geht der Geschichtstalk Super7000 in die zweite Runde. Das Thema diesmal: Serien - oder besser gesagt, was haben Serien mit Geschichte zu tun. Exemplarisch wird dafür die Erfolgserie…

Geschichtstalk is coming

merken
Georgios Chatzoudis | 17.10.2017 | 305 Aufrufe | 1 | Interviews

"Symbolische Entschädigungen für individuelle Ansprüche"

Interview mit Constantin Goschler zu den Reparationsforderungen Griechenlands

Im Zuge der Schuldenkrise in Griechenland und der daran anschließenden Debatte um die Rückzahlung der Kredite tauchte in den vergangenen Jahren immer wieder die Reparationsfrage auf. Die…

"Symbolische Entschädigungen für individuelle Ansprüche"
merken
Dr. Jörn Retterath | 17.10.2017 | 355 Aufrufe | Artikel

Aleida und Jan Assmann mit Balzan Preis geehrt

Jan Assmann, der Träger des Preises des Historischen Kollegs 1998, erhält gemeinsam mit seiner Frau Aleida Assmann den diesjährigen Balzan Preis. Die mit 750.000 Schweizer Franken (rund 660.000…

Aleida und Jan Assmann mit Balzan Preis geehrt

Jan Assmann, der Träger des Preises des Historischen Kollegs 1998, erhält gemeinsam mit seiner Frau Aleida Assmann den diesjährigen Balzan Preis

merken
Anorthe Wetzel | 16.10.2017 | 1511 Aufrufe | Vorträge

SESSION 6: Reversed Attitudes

Conference "The Long End of the First World War. Ruptures, Continuities and Memories"

Session VI studied the impact of the War on racial and gender interactions. Daniel Steinbach (Exeter) discussed personal interactions between African, Indian and European soldiers in Dar-Es-Salaam.…

SESSION 6: Reversed Attitudes
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 14.10.2017 | 346 Aufrufe | Artikel

Wie schafft es Migration ins Museum?

a.r.t.e.s.-Alumna Sandra Vacca promoviert über und arbeitet bei DOMiD

Wie schafft es Migration ins Museum? Was bedeutet Migration für die Geschichte eines Landes und wie wird sie gesammelt, aufbereitet, dargestellt? Diese Fragen versucht Sandra Vacca, Museologin und…

Wie schafft es Migration ins Museum?
merken
Georgios Chatzoudis | 13.10.2017 | 301 Aufrufe | Vorträge

Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges

Munich History Lecture | Vortrag von Werner Plumpe

Es ist aufschlussreich, die Grundlinien der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland seit dem späten Kaiserreich nachzuzeichnen und nach den sie langfristig bestimmenden Faktoren im europäischen…

Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges
merken
Katharina Schwinde | 13.10.2017 | 178 Aufrufe | Ankündigungen

16. Internationales Symposium der Stiftung Ettersberg »Verheißung und Bedrohung: Die Oktoberrevolution als globales Ereignis«. 27./28. Oktober 2017

Eine Veranstaltung der Stiftung Ettersberg und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

16. Internationales Symposium der Stiftung Ettersberg »Verheißung und Bedrohung: Die Oktoberrevolution als globales Ereignis«. 27./28. Oktober 2017 im Reithaus Weimar, Platz der Demokratie 5,…

16. Internationales Symposium der Stiftung Ettersberg »Verheißung und Bedrohung: Die Oktoberrevolution als globales Ereignis«. 27./28. Oktober 2017
merken
Simone Pfeil | 12.10.2017 | 328 Aufrufe | Veranstaltungen

"Ich verbitte mir alle ungezogenen Bemerkungen darüber, daß ich Handschriften des Auslands nicht benutzt habe...". Der Zugang zu Manuskripten und Sammlungen und die Erforschung der koptischen Bibel

03.11.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00-20:00 Uhr

Koptische Manuskripte waren für die Grundlegung der ägyptischen Philologie im 19. Jh. unverzichtbar und sind für den Ausbau der ägyptischen Sprachwissenschaft seit der Berliner Schule Adolf Ermans…

"Ich verbitte mir alle ungezogenen Bemerkungen darüber, daß ich Handschriften des Auslands nicht benutzt habe...". Der Zugang zu Manuskripten und Sammlungen und die Erforschung der koptischen Bibel

Darstellung Hiobs und seiner Töchter, koptisches (sahidisches) Hiob- und Proverbien-Manuskript Biblioteca Nazionale di Napoli "Vittorio Emanuele III" , MS 1B 18, fol. 4v.

merken
Judith Wonke | 11.10.2017 | 299 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nationalismus auf der Bühne - Theater in Iran

Episode 7: Das Generalinterview mit Anna Heller M.A.

Das Theater hat im Iran einen besonderen Stellenwert: Einerseits unterliegt es der staatlichen Zensur, andererseits dient es als Instrument zur Verbreitung der staatlichen Kulturpolitik.…

Das Generalinterview mit Anna Heller M.A.
merken
Andreas Oberdorf, M.Ed., M.A. | 11.10.2017 | 242 Aufrufe | Ankündigungen

Nachwuchstagung zur deutsch-amerikanischen Bildungsgeschichte, 24.-26. Mai 2018 in Münster

Call for Papers "Transatlantic Histories of Schooling and Education - Travelling Knowledge, Concepts, and Materials"

Die Nachwuchstagung ist eine Kooperation der Arbeitsstelle für Deutsch-Amerikanische Bildungsgeschichte der Universität Münster mit der Humboldt-Universität zu Berlin und der Sektion Historische…

Nachwuchstagung zur deutsch-amerikanischen Bildungsgeschichte, 24.-26. Mai 2018 in Münster
merken
Georgios Chatzoudis | 10.10.2017 | 1177 Aufrufe | Interviews

"Der Geschichtsunterricht ist besser als sein Ruf"

Interview mit Sven Tetzlaff über den Geschichtsunterricht an Schulen in Deutschland

Vor knapp zwei Wochen schlug Spiegel-Online in einem Artikel Alarm: "Vier von zehn Schülern wissen nicht, wofür Auschwitz steht", so der Titel des Beitrags über die von der Hamburger…

"Der Geschichtsunterricht ist besser als sein Ruf"

Sven Tetzlaff, Leiter des Bereichs Bildung der Körber-Stiftung

merken
Truc Vu Minh | 10.10.2017 | 242 Aufrufe | Ankündigungen

Maria Theresia in Sanssouci - Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger am 19. Oktober 2017

Eine Veranstaltung des Research Center Sanssouci (RECS)

Am 13. Mai 2017 jährte sich der Geburtstag Königin Maria Theresias zum 300. Mal. Das Jubiläum war Anlass, das Leben der großen Habsburgerin in Ausstellungen und Biographien neu zu betrachten. Zu…

Maria Theresia in Sanssouci - Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger am 19. Oktober 2017

Barbara Stollberg-Rilinger: Maria Theresia. Die Kaiserin in ihrer Zeit. Eine Biographie, München 2017.

merken
Georgios Chatzoudis | 06.10.2017 | 237 Aufrufe | Dokumentarfilme

Rebellische Klangwelten - Musikperformance der Tarkiba-Band

Salon Sophie Charlotte 2017

Tarkiba - so heißt die 2016 in Berlin gegründete Band, deren Musiker alle aus Ägypten stammen. Tarkiba bedeutet, dass viele einzelne Teile - ähnlich einem Mosaik - zu einem lebendigen und…

Rebellische Klangwelten - Musikperformance der Tarkiba-Band
merken
Georgios Chatzoudis | 06.10.2017 | 274 Aufrufe | Interviews

"Festivals sind noch wichtiger geworden"

Interview mit Gregor Greve zum Film-Medien-Festival Archäomediale & Cinarchea

Das Internationale Archäologie-Film-Festival Cinarchea hat seit zwei Jahren einen Nachfolger: das Film-Medien-Festival Archäomediale & Cinarchea. Kontinuität und Neues sind der Anspruch der…

"Festivals sind noch wichtiger geworden"
merken
Caroline Bergter | 05.10.2017 | 209 Aufrufe | Artikel

Audio: Steuermann Mao

Helwig Schmidt-Glintzer zu Gast im Thomasius-Club am 19. April 2017

Der Sinologe Helwig Schmidt-Glintzer war über 20 Jahre lang Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Er veröffentlichte etliche Bücher über das alte und das neue China. Nun legt er eine…

Audio: Steuermann Mao

Helwig Schmidt-Glintzer im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Gregor Greve | 05.10.2017 | 221 Aufrufe | Ankündigungen

Archäomediale & Cinarchea

12. Internationales Archäologie-Film-Medien-Festival

Vom 11. bis 14. Oktober 2017 findet im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg zum dritten Mal das Archäologie-Film-Medien-Festival Archäomediale/Cinarchea statt. Schirmherr des diesjährigen…

Archäomediale & Cinarchea
merken
Judith Wonke | 04.10.2017 | 327 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nationalismus auf der Bühne - Theater in Iran

Episode 6: Das Generalinterview mit Prof. Dr. Christoph U. Werner

Die Erforschung des iranischen Theaters und der kulturellen Produktionen, wie Musik und Tanz, ist ein neues Feld, das Wissenschaftler erst in den letzten zehn bis zwanzig Jahren für sich entdeckt…

Das Generalinterview mit Prof. Dr. Christoph U. Werner