Anmelden

Login

Alle Beiträge
merken
Caroline Bergter | 25.06.2017 | 77 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Rebekka Habermas – Skandal in Togo

05. Juli 2017 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Unter dem Titel „Skandal in Togo“ thematisiert die in Göttingen lehrende Historikerin Rebekka Habermas in ihrem neuesten Buch ein Stück deutscher Kolonialgeschichte. Christliche Mission, Berliner…

Thomasius-Club: Rebekka Habermas – Skandal in Togo

Rebekka Habermas

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 24.06.2017 | 96 Aufrufe | Ankündigungen

Auf dem Weg zu einer interdisziplinären Anthropologie

Die a.r.t.e.s.-Ringvorlesung „Was ist Anthropologie?“ im Sommersemester 2017

Die „II“ im Titel macht es deutlich: Die Frage der ersten a.r.t.e.s.-Ringvorlesung von 2014 „nach dem Menschen und seiner Praxis in den Wissenschaften“ hat sich nach intensiver Forschungsarbeit in…

Auf dem Weg zu einer interdisziplinären Anthropologie
merken
Georgios Chatzoudis | 23.06.2017 | 308 Aufrufe | Diskussionen

Der Umsturz von 1989/90: eine Revolution?

Salon Sophie Charlotte 2017

Der britische Historiker Timothy Garton Ash bezeichnete die Ereignisse in Deutschland der Jahre 1989/90 einige Zeit später nicht als Revolution sondern als Refolution. Das Kunstwort drückte in…

Der Umsturz von 1989/90: eine Revolution?
merken
Georgios Chatzoudis | 20.06.2017 | 431 Aufrufe | Interviews

"In den USA wartet ziemlich genau niemand auf Ratschläge aus Deutschland"

Interview mit Christoph Bieber und Klaus Kamps über die Vereinigten Staaten nach Obama

Mit Donald Trump als dem gegenwärtigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika hat man sich vielerorts nach wie vor nicht abgefunden. Im Gegenteil: Medienberichte in Presse, Funk und…

"In den USA wartet ziemlich genau niemand auf Ratschläge aus Deutschland"
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 20.06.2017 | 191 Aufrufe | Ankündigungen

Munich History Lecture | Werner Plumpe: Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges

LMU München (Historisches Seminar) | 3. Juli 2017, 18:30 Uhr

Es ist aufschlussreich, die Grundlinien der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland seit dem späten Kaiserreich nachzuzeichnen und nach den sie langfristig bestimmenden Faktoren im europäischen…

Munich History Lecture | Werner Plumpe: Der ewige Exportweltmeister - zur historischen Dimension eines deutschen Sonderweges
merken
Georgios Chatzoudis | 18.06.2017 | 419 Aufrufe | Ankündigungen

Livestream: “From Lucy to you: Reclaiming African History” | 20. Juni, 9.30 Uhr

Podiumsdiskussion der Deutschen Welle und der Gerda Henkel Stiftung zum Auftakt des Projekts „African Roots“

Als die Kolonialmächte Afrika eroberten, schrieben ihre Chronisten eine Geschichte Afrikas aus dem Blickwinkel der Europäer; die Folgen sind bis heute spürbar. Wie sollte die Geschichte Afrikas…

Livestream: “From Lucy to you: Reclaiming African History” | 20. Juni, 9.30 Uhr
merken
Georgios Chatzoudis | 16.06.2017 | 265 Aufrufe | Vorträge

Die Erkundung der Welt - Abenteurer und Entdecker auf See

Symposium "Über das Meer" | Einführungsvortrag von Jürgen Sarnowsky

Die Meere werden von den Menschen seit Jahrtausenden als Reise- und Handelswege sowie als Nahrungsquelle genutzt. In Europa beschränkte sich die Seefahrt bin ins 13. Jahrhundert hinein vor allem…

Die Erkundung der Welt - Abenteurer und Entdecker auf See
merken
Martin Zaune | 15.06.2017 | 296 Aufrufe | Beiträge

Audio: Säkularisierung als „umkämpfter Begriff“

Vortrag von Rechtswissenschaftler Horst Dreier über den Begriff der Säkularisierung

Zum Auftakt der Vortragsreihe der Hans-Blumenberg-Gastprofessur hat der Rechtswissenschaftler und Rechtsphilosoph Prof. Dr. Horst Dreier am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ über den…

Audio: Säkularisierung als „umkämpfter Begriff“

Prof. Dr. Horst Dreier - Hans-Blumenberg-Gastprofessor (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Regina Illemann)

merken
Georgios Chatzoudis | 14.06.2017 | 252 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Sklaven von Lagos

Episode 6: Das Generalinterview mit Maria Teresa Ferreira

Aus schriftlichen Quellen ist in Portugal die Geschichte der Sklaverei bereits relativ gut erschlossen. Durch den Zufallsfund von 158 menschlichen Skeletten, die sich nach aufwändigen…

Das Generalinterview mit Maria Teresa Ferreira
merken
Dr. Jörn Retterath | 12.06.2017 | 360 Aufrufe | Vorträge

Weltbildner. Biographische Annäherungen an die (Medien-) Geschichte des Globalismus nach 1945

Vortrag von David Kuchenbuch am Historischen Kolleg München

In seinem aktuellen Forschungsprojekt befasst sich Dr. David Kuchenbuch mit der politischen Semantik der "Einen Welt" in der Bundesrepublik Deutschland und den USA in der zweiten Hälfte des 20.…

Weltbildner. Biographische Annäherungen an die (Medien-) Geschichte des Globalismus nach 1945
merken
Can Tunc | 11.06.2017 | 218 Aufrufe | Veranstaltungen

Einfache Antworten auf schwierige Fragen? - Populismus gestern und heute

20.06.2017 | Berlin | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Einfache Antworten auf schwierige Fragen des gesellschaftlichen Zusammenlebens scheinen aktuell überall Konjunktur zu haben. Wann werden populistische Bewegungen besonders stark, wann schaffen…

Einfache Antworten auf schwierige Fragen? - Populismus gestern und heute
merken
Anorthe Wetzel | 09.06.2017 | 9878 Aufrufe | Vorträge

Conference Opening: The Long End of the First World War

Welcome Addresses Wilhelm Krull and Andreas Gestrich | Introduction Katrin Bromber

The symposium focuses on the relation between global history and social history, highlighting actors and regions, and it systematically engages with the issue of diverse periodizations. ln…

Conference Opening: The Long End of the First World War
merken
Andreas Oberdorf, M.Ed., M.A. | 09.06.2017 | 178 Aufrufe | Ankündigungen

DGEJ-Tagung 2017: "Katholische Aufklärung in Europa und Nordamerika"

Schloss Münster, 12. bis 15. September 2017

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts (DGEJ) wird in diesem Jahr von der Arbeitsstelle für Deutsch-Amerikanische Bildungsgeschichte der WWU Münster…

DGEJ-Tagung 2017: "Katholische Aufklärung in Europa und Nordamerika"

merken
Prof. Dr. Christine Moll-Murata | 08.06.2017 | 325 Aufrufe | Interviews

"Die Massen aufgerufen, die Partei zu kritisieren"

Interview mit Daniel Leese über verschiedene Lesarten der Kulturrevolution

Daniel Leese ist Professor der Sinologie an der Universität Freiburg. Im Mittelpunkt seiner Lehre und Forschung steht die Geschichte und Politik des Modernen China. Zu seinen zahlreichen Werken…

"Die Massen aufgerufen, die Partei zu kritisieren"
merken
Georgios Chatzoudis | 07.06.2017 | 478 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Sklaven von Lagos

Episode 5: Ein Stück Geschichte für die Namenlosen

Der nächste Schritt bei der wissenschaftlichen Erforschung der Skelettfunde aus der portugiesischen Hafenstadt Lagos ist die digitale Erfassung. Jeder Knochen wird digitalisiert und in eine…

Ein Stück Geschichte für die Namenlosen
merken
Felix Stadler | 06.06.2017 | 568 Aufrufe | Interviews

"Die Kalte Kriegs-Logik auf den Kopf gestellt"

Interview mit Nikolas Dörr über die Geschichte des Eurokommunismus

Der Eurokommunismus galt in Zeiten des Kalten Krieges als dritter Weg zwischen dem Kommunismus sowjetischer Prägung und der Sozialdemokratie in der westlichen Welt. Tatsächlich konnte er als…

"Die Kalte Kriegs-Logik auf den Kopf gestellt"
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 05.06.2017 | 751 Aufrufe | Vorträge

Genderkonstruktionen und Gewalt gegen Frauen im Salafismus und Jihadismus

Vortrag von Prof. Dr. Susanne Schröter (Frankfurt) im Rahmen der Ringvorlesung "Politische Gewalt im 21. Jahrhundert"

Salafismus und Jihadismus streben die Etablierung einer gesellschaftlichen Ordnung an, die sich in jeder Hinsicht an einem rekonstruierten Ideal der medinensischen Gesellschaft des 7. Jh.…

Genderkonstruktionen und Gewalt gegen Frauen im Salafismus und Jihadismus
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.06.2017 | 224 Aufrufe | Beiträge

a.r.t.e.s. forum 2016: „Text | Language | Media“

Interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne

„Text | Language | Media“ – zu dieser thematischen Trias haben wir im Rahmen des a.r.t.e.s. forum auch 2016 wieder ausgewiesene Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland zum gemeinsamen…

a.r.t.e.s. forum 2016: „Text | Language | Media“
merken
Prof. Dr. Christine Moll-Murata | 01.06.2017 | 588 Aufrufe | Interviews

"Mao hatte anfangs keinen großen Masterplan"

Experten-Interview mit Prof. Dr. Felix Wemheuer zur Kulturrevolution vor 50 Jahren

Felix Wemheuer ist Professor für Moderne China-Studien an der Universität Köln. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Sozialgeschichte Chinas des 20. Jahrhunderts mit Hinblick auf das ländliche…

"Mao hatte anfangs keinen großen Masterplan"
merken
Georgios Chatzoudis | 31.05.2017 | 455 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Sklaven von Lagos

Episode 4: Sprechende Zähne

Die Zähne eines jeden Menschen sind ebenso einzigartig wie seine Fingerabdrücke. Darüber hinaus lassen sich aus der Untersuchung von Zähnen, Rückschlüsse auf das Leben der Menschen ziehen. Die…

Sprechende Zähne