Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 07.04.2011 | 1912 Aufrufe | Interviews

Arabischer Aufbruch - "Der Islam wird eine Rolle spielen"

Interview mit Prof. Dr. Gudrun Krämer

Prof. Dr. Gudrun Krämer ist Islamwissenschaftlerin und Direktorin des Instituts für Islamwissenschaft an der Freien Universität Berlin und der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies. Sie ist darüber hinaus Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Ehrendoktor der Tashkent Islamic University und Mitherausgeberin der Encyclopaedia of Islam Three. In zahlreichen Büchern und Aufsätzen hat sich mit Geschichte und Politik des Vorderen Orients, mit islamischen Bewegungen und islamischer politischer Theorie und insbesondere mit Menschenrechten und Demokratie auseinandergesetzt. 

Prof. Dr. Gudrun Krämer ist Trägerin des Gerda Henkel Preises 2010.

Zoom

Prof. Dr. Gudrun Krämer, Direktorin des Instituts für Islamwissenschaft an der Freien Universität Berlin und der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies

"Es passiert Weltbewegendes - ohne Einwirkung des Westens"

"Es gibt die arabische Welt, aber sie spricht nicht mit einer Stimme"

"Die arabischen Staaten misstrauen einander"

"Haltung und Politik des Westens sind widersprüchlich"

"Der Islam wird nach dem Umbruch eine wichtige Rolle spielen"

"Militante islamistische Regierungen sind eher unwahrscheinlich"

Das Interview hat die L.I.S.A.Redaktion am Telefon geführt.

Kommentar erstellen

E1J7GA