Registrieren
ohne_titel.jpg

Annabel Bokern

Goethe-Universität
Ort: 60323 Frankfurt
Universität: Goethe-Universität
Mitglied seit 26.07.2011
E-Mail: bokern@em.uni-frankfurt.de
Telefon: 069-798 32293

Links

http://uni-frankfurt.academia.edu/AnnabelBokern
http://www.value-and-equivalence.de/de/mitglieder/koordination/annabel-bokern
www.menschen-tun-dinge.de

Kurzvita

Klassische Archäologin und wissenschaftlicher Koordinatorin des Graduiertenkollegs "Wert und Äquivalent" an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Porträt; Römisches Porträt

Aktuelles Projekt

Römische benannte Privatporträts

Fachbereich

Klassische Archäologie

Publikationen

2015
Mit H. P. Hahn und Fleur Kemmers (Hrsg.), Menschen | Tun | Dinge. Forschungen zu Wert und Wandel von Objekten, Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung, Goethe-Universität Frankfurt am Main, 15.10.-20.12.2015 (Kerber Verlag Berlin 2015).

Second Life - Umarbeitung und Wiederverwendung römischer Porträts, in: A. Bokern, H. P. Hahn, F. Kemmers, in: Menschen | Tun | Dinge. Forschungen zu Wert und Wandel von Objekten (Berlin 2015), 40-44.

2014
Stückwerk. Das Fragment als Darstellungsform, in: F. Kemmers, T. Maurer und B. Rabe (Hrsg.), Lege Artis. Festschrift für Hans-Markus von Kaenel (Bonn 2014) 225-242 Taf. 11-12, Abb. 1-2.

Mit C. Rowan (Hrsg.), Embodying Value? Transformation of Objects in and from the Ancient World. BAR International Series 2592 (Oxford 2014).

Mit C. Rowan, Introduction: a Turkish teapot, or thinking things through, in: A. Bokern, C. Rowan (Hrsg.), Embodying Value? The Transformation of Objects in and from the Roman World, BAR International Series 2592 (Oxford 2014) 1-10.

2013
Mit M. Bolder-Boos, S. Krmnicek, D. Maschek und S. Page (Hrsg.), TRAC 2012. Proceedings of the Twenty-Second Annual Theoretical Roman Archaeology Conference. Frankfurt 2012 (Oxford 2013).

Kopf einer Frau - Akrolith-Kopf einer Göttin, in: V. Brinkmann (Hrsg.), Zurück zur Klassik. Ein neuer Blick auf das alte Griechenland, Ausstellungskat. Liebieghaus (Frankfurt am Main 2013) 328.349.

2012
Mit C. Blume und J. Lang, Archäologische Objekte. Perspektiven für Forschung, Präsentation und Vermittlung, in: Vorstand des dArV (Hrsg.), Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes e.V., Jahrgang 43 2012, Heft 2, 21-23.

2011
Koordinierte Promotionsprogramme. Strukturierte Promotion vor Bologna III, in: Vorstand des dArV (Hrsg.), Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes e.V., Jahrgang 42 2011, Heft 2, 54-58.

2009
Römische benannte Privatporträts, in: H. Brentel - T. Siegel (Hrsg.), Nachwuchsforschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften (Frankfurt 2009) 44-45.

Mit L. Heinze, I. Isiklikaya und S. Krmnicek, Spuren der Vergangenheit - Theorien in der Archäologie, in: H. Brentel - T. Siegel (Hrsg.), Nachwuchsforschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften (Frankfurt 2009) 105 Abb.

2008
Rezension P. Barceló, Alexander der Große, FeRA 8, 2008, 25-29.