Registrieren
merken
Can Tunc | 05.03.2014 | 1895 Aufrufe | 5 | Veranstaltungen

Andreas Voßkuhle: Europa als Rechtsgemeinschaft?! Gefährdungen und Herausforderungen

06.03.2014 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiegebäude am Gendarmenmarkt Leibniz-Saal, Eingang Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Was leistet das Recht für Europa? Was heißt Rechtsgemeinschaft bei der Auslegung und Durchsetzung des Rechts? Welche Rolle spielt hierbei die Schwester des Rechts, die Demokratie?

Am achten Vortragsabend der Reihe "Europa in der Krise. Problemanalyse und Zukunftsperspektiven“ beleuchtet Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, das Thema ‚Europa als Rechtsgemeinschaft‘ anhand dieser drei Grundfragen. Der Rechtswissenschaftler vertritt dabei die Auffassung, dass das Recht als Europas stabilstes Fundament die Kraft besitzt, auch in der Krise Konflikte zu bewältigen. Die in der Staatsschuldenkrise zunehmend geäußerten Bedenken gegen die Leistungsfähigkeit des Rechts erscheinen daher verfrüht.
Zu dieser Veranstaltung im Rahmen des Jahresthemas „Zukunftsort: EUROPA“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften laden wir Sie herzlich ein:

EUROPA IN DER KRISE. PROBLEMDIAGNOSE UND ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN
Andreas Voßkuhle: Europa als Rechtsgemeinschaft?! Gefährdungen und Herausforderungen
Donnerstag, 6. März 2014, 19 Uhr
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Akademiegebäude am Gendarmenmarkt
Leibniz-Saal, Eingang Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Programm:

Europa als Rechtsgemeinschaft?! Gefährdungen und Herausforderungen
Andreas Voßkuhle
Präsident des Bundesverfassungsgerichts
Akademiemitglied

Moderation: Christian Calliess
Freie Universität Berlin

In der Vortragsreihe „Europa in der Krise. Problemdiagnose und Zukunftsperspektiven“ kommen Akademiemitglieder und Gäste zu Wort, die ihre Arbeiten, Fragestellungen und Thesen zum krisenhaften Europa präsentieren und zur Diskussion stellen. Mit den Vorträgen leistet die Akademie einen Beitrag zu den aktuellen Debatten über die Zukunft der Europäischen Union und versucht zugleich, diese durch das Einbeziehen wissenschaftlicher Perspektiven aus verschiedenen Disziplinen zu versachlichen.

Die Reihe findet in Kooperation mit L.I.S.A., dem Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung, statt.

Weitere Informationen zur Vortragsreihe finden Sie hier. Videomitschnitte der bereits stattgefundenen Vorträge können Sie in der Mediathek des Jahresthemas einsehen.

Kommentar

von Quentin Quencher | 05.03.2014 | 15:57 Uhr
Ich hoffe ihr bringt die Rede Voßkuhles hier bei L.I.S.A als Video. Interessiert mich brennend. Gerade auch wenn man Vittiorio Hoesles Ausführungen zur Wichtigkeit der Rechtsstaatlichkeit für die Freiheit folgt.
http://glitzerwasser.blogspot.com/2014/03/vernunftige-unfreiheit.html

Kommentar

von Georgios Chatzoudis | 05.03.2014 | 16:00 Uhr
Ja. Das Video wird bei L.I.S.A. demnächst veröffentlicht. Das kann allerdings noch ein oder zwei Wochen dauern. Gerne halten wir Sie über den genauen Veröffentlichungstermin auf dem Laufenden. Viele Grüße, Ihre L.I.S.A.Redaktion

Kommentar

von Anna Dick | 10.03.2014 | 13:10 Uhr
Wird eine Abschrift der Rede auch veröffentlicht?Muss man sich dafür auch noch 2 Wochen gedulden? Danke!

Kommentar

von Georgios Chatzoudis | 10.03.2014 | 13:51 Uhr
Wir haben das Rohmaterial der Aufzeichnung heute erhalten und werden uns bemühen, das Video baldmöglichst zur Verfügung zu stellen. Eine Abschrift wird es von unserer Seite nicht geben. Viele Grüße, Ihre L.I.S.A.Redaktion

Kommentar

von Georgios Chatzoudis | 17.03.2014 | 12:15 Uhr
Liebe Frau Dick, lieber Herr Quencher, das Video mit Andreas Voßkuhles Vortrag ist nun online. Sie finden es bitte auf der Startseite bzw. unter http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/content.php?nav_id=4860. Viele Grüße!

Kommentar erstellen

SAC1NS