Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 23.08.2014 | 709 Aufrufe | Artikel

23 VIII 14. Sonntag

Tagebucheintrag Graf Kessler

Ruhetag in Lüttich. Mein Train erzählt mir folgendes: Bei der Schiesserei am Donnerstag sei ein guter Bekannter von ihm sicher unschuldig standrechtlich erschossen worden. Es sei ein guter Spiessbürger gewesen, der auf dem Platz vor der Universität eine Südfruchthandlung hatte. Über seiner Handlung im ersten Stock, sei der Club der Russischen Studenten gewesen; aus diesem sei geschossen worden. Die Soldaten stürmten das Haus, und mit den anderen Bewohnern wurde auch der Händler herausgeschleppt und erschossen. Er habe vielleicht nicht einmal gewusst dass über ihm ein Studentenclub sei. Der Sieg in Lothringen bestätigt sich. Man redet außerdem von einer siegreichen Schlacht bei Longwy unter dem Kronprinzen.

Deutsche Truppen marschieren in der frühen Phasen des Ersten Weltkrieges in Belgien Truppe ein (tedesche in marcia in Belgio nella fase iniziale della Prima guerra mondiale)

Google Maps

Kommentar erstellen

1T3UIC